Am Samstag, den 14.05.2016 haben Mitglieder des Grundeigentümervereins Berlin-Lichtenrade e.V. wieder die Hochbeete in der Lichtenrader Bahnhofstraße Ecke Zescher Straße bepflanzt.


Nach dem gründlichen Umgraben und der Beseitigung von Abfällen konnten die von den Firmen Blumenhaus Kabisch, Daniela Happe und Exner Grüne Technik GmbH gespendeten Blumen gepflanzt werden. Tatkräftig mitgeholfen hat Bezirksstadtrat Oliver Schworck.

„Wir danken den uns schon seit mehreren Jahren unterstützenden Firmen und freuen uns über die positive Resonanz der Lichtenrader.“ so der Vorsitzende Frank Behrend. „Schön wäre es, wenn sich noch weitere Anwohner oder Geschäftsinhaber um die in der Bahnhofstraße vorhandenen Grünflächen kümmern würden.“


Fotos: Grundeigentümervereins Berlin-Lichtenrade e.V.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen