Ein Großplakat von Lichtenrade in Lichtenrade… das ist schon mal etwas Besonders. Anlass ist das 110jährige Jubiläum der Bahnhofstraße und Aktivitäten in diesem Zusammenhang (Berlin leuchtet, Kürbisfest und Kunstfenster).


Auf dem Plakat am S-Bahnhof Lichtenrade ist ein sehr schönes Foto vom Lichtenrader Fotograf Frank Giebel als Blickfang genommen wurde. Und dies sollte besonders erwähnt werden. Das Foto zeigt den Eingangsbereich vom Bahnhof im Dunkeln. Frank Giebel fotografiert gerade mal wieder intensiv zwei Jahre und hat in dieser Zeit schon viele Lichtenraderinnen und Lichtenrader mit seiner Photokunst zum Staunen gebracht. In den Anfängen konnte die Lichtenrader Internetzeitung ein Gespräch mit dem sympathischen Menschen mit der gelben Kappe führen (siehe Link unten). Nun also ein weiterer Höhepunkt! Dieses Foto wird im Zusammenhang mit dem Straßenjubiläum auf vielen Flyern und Plakaten zu sehen sein. Frank Giebel (https://www.facebook.com/FrankGiebelPhotography/) kann berechtigt stolz auf seine fotografische Entwicklung sein. Das sieht auch die Facebook-Gemeinde so, die immer wieder gratuliert und das Plakat „super und klasse“ finden. So schreibt Jeannine Raasch: „Ja, da wär ich auch stolz wie Bolle; wow!“

Beim Lichtenrader Kunstfenster werde die Werke von Frank Giebel ab Anfang Oktober digital im Schaufenster der Lichtenrader Bücherstube zu sehen sein. Wir werden darüber, auch über die Präsentation von Frank, in Kürze gesondert berichten.

Herzlichen Glückwunsch an Frank Giebel!

Thomas Moser (auch Fotos)

Bericht in der Lichtenrader Internetzeitung von Frank Giebel vom 4.7.2015: http://weblog.lichtenrade-berlin.de/archive/2015/07/04/frank-giebel--richtig-oder-gar-nicht---f-r-ein-gutes-foto-macht-er-fast-alles.htm


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen