Foto: Privat/Urrutia

Im Rahmen der Trainerfortbildung für B & C-Trainer/innen 2016 ist der langjährige Tennistrainer vom Tennisclub Weiß-Gelb Lichtenrade e.V., Rodrigo Urrutia, am 18. September 2016 als Trainer des Jahres 2016 geehrt worden. Der Tennis-Verband Berlin-Brandenburg hat Roddy für seinen langjährigen Einsatz als Tennistrainer, sein Engagement für den TCL und den Tennissport insgesamt geehrt. Der Vorsitzende vom Tennisclub Lichtenrade Heino Henke dazu: „Diese weit über die Grenzen Lichtenrades und Berlins hinauswirkende Auszeichnung findet in der Tenniswelt Beachtung und macht uns als Tennisclub in Berlin-Lichtenrade sehr stolz, dass Roddy schon über 30 Jahre zu den „Weiß-Gelben“ gehört.“ Mit dieser Ehrung ist der engagierte Trainer auch für die Wahl zum Trainer des Jahres 2016 des Deutschen Tennis Bundes nominiert. Wir drücken die Daumen! ToM


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen