In der Ankündigung hieß es: Miss dich mit Gleichgesinnten von Start bis Ziel, fahre gegen die Uhr oder mit dem Anspruch, mit Spaß und Genuss die schnellste Stadtrundfahrt zu erleben. Für jeden und jede wartet die passende persönliche Herausforderung. Egal, ob du auf deinem Citybike oder Spitzenklasse-Rennrad antrittst: Eine Challenge ist die Teilnahme für jeden! Trainiere für dein Ziel, bewältige die Strecke und genieße deine Zieleinfahrt unter dem Jubel hunderttausender Zuschauer und Fans am Brandenburger Tor. Was gibt es Schöneres, als die schnellste Stadtrundfahrt zu meistern?

60, 100 oder 160 Kilometer konnten gefahren werden. Viel Verständis und auch viel Ärger bei den Autofahrern. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer waren wieder im Einsatz. Der Fotograf war in Mariendorf und Marienfelde unterwegs. ToM

velothon berlin moser 2018 26
Aber erstmal hatten DIE Großeinsatz:


























Fotos: Thomas Moser

http://www.velothon.com/de-de/events/velothon-berlin


 

Rhododendron Bluetenzauber britzer garten moser 2018 17


- ab Freitag, 11. Mai 2018; täglich von 9:00 bis 20:00 Uhr

  Rhododendronhain (Nähe Eingang Buckower Damm)

- im Rhododendronhain am 27. Mai das Große Feenfest im Britzer Garten
  von 14:00 bis 18:00 Uhr

Der überaus warme Frühling mit Tagestemperaturen über 20 Grad , oft sogar über 25 Grad, lässt die Azaleen und Rhododendron schon 14 Tage früher als üblich in voller Blüten­pracht stehen.

Die Sonderschau „Zauberblüten“ öffnet daher schon am 11. Mai.




Eine reiche Rhododendronblüte im Frühjahr gehört zu den eindrucksvollsten Gartenerleb­nissen. Im Südosten des Britzer Gartens - in der Nähe des Eingangs Buckower Damm - findet sich zwischen Wiesen- und Rasenflächen ein Hain heimischer Gehölze aus Weißbuchen, Buchen und Eichen. Im lichten Schatten ihrer Baumkronen gruppieren sich in Begleitung von Blumenzwiebeln und Stauden üppige Rhododendrenpflanzungen. Immer­grüne Großblütige, verschiedene Wildformen sowie laubabwerfende Gartenazaleen zeigen ein Farbenspiel von Weiß bis Lila.

Auf schattigen Gartenwegen erreicht man im Zentrum des Rhododendronhains den Feengarten mit Baumfarnen, die in Nebelschwaden gehüllt sind. Ein besonders schöner Platz für heiße Tage



Feenfest im und am Rhododendronhain

27. Mai 2018 (Sonntag), 14.00 – 18.00 Uhr

Das Feenfest im Britzer Garten wird immer von einer ganz besonderen Stimmung begleitet: ein magischer Mantel breitet sich am 27.Mai ab 14.00 Uhr aus. Von überall her machen sich verkleidete Feen auf, um mit dabei zu sein und vielleicht am Schluss des Festes als Britzer Garten Fee 2018 gekürt zu werden. Aber auch verkleidete kleine Knappen und Ritter kann man auf den Wegen entdecken.

Mystische Einhörner schreiten umher und tragen die Kinder auf ihren Rücken. Von dort oben können sie vielleicht das ein oder andere Zauberwesen entdecken, welches sich im bunten Blütenmeer der Rhododendren und Azaleen zu verbergen sucht!

Für die kleinen Feen und Ritter gibt es auf der verzauberten Wiese die Möglichkeit auf Entdeckungsreise zu gehen. Ein Abenteuerland der Botanik lädt dazu ein Blumenkränze zu binden oder Zauberstäbe zu basteln. Auf der magischen Spielwiese gibt es viele Mitmachaktionen. Für Unterhaltung sorgen zudem alte Tänze, Reigen- und Ritterspiele für die ganze Familie.

Von geschickten Händen können sich die kleinen Abenteurer mit ein wenig Schminke in ein zauberhaftes Wesen verwandeln lassen.Eintritt während der Rhododendron-Sonderschau „Zauberblüten“:





 

3,00 €, erm. 1,50 € - Jahreskartenbesitzer 2018 haben freien Eintritt.

Britzer Garten (www.britzer-garten.de)Britzer Garten (www.britzer-garten.de)

Fotos Thomas Moser


Zur Tulipan kann man öfters gehen. Warum mal nicht am frühen Vormittag...















britzergarten tulipan moser 2018 14


Mein letzter Beitrag: http://www.lichtenrade-berlin.de/news/nachbarn-news/1119-tulipan-im-britzer-garten-hat-eroeffnet
Alle Fotos Thomas Moser


 

+++ 250.000 Tulpenzwiebeln wurden neu gepflanzt +++ 5.000 Frühlingsblüher ergänzen die Tulpenschau +++

Mit jeder weiteren Sonnenstunde erblühen im Britzer Garten mehr Tulpensorten. Das Bild wird immer bunter und schöner.  Allerdings mussten die Gärtnerinnen und Gärtner in den letzten Wochen immer wieder feststellen, dass es zu größeren Tulpenausfällen kam. Kein Grund zur Sorge: Auf den Flächen, auf denen die Tulpen ausblieben, hat der Britzer Garten insgesamt 5.000 Frühlingsblüher gepflanzt. Vergissmeinnicht, Hornveilchen, Tausendschönchen, Ranunkel und Goldlack.
britzer garten tulipan thomas moser 2018 22














Ein herrlicher Blütenzauber:



Dem Britzer Garten geht es nicht anders als vielen Gartenbesitzern in Berlin und Brandenburg. Offenbar war der letzte Wintereinbruch maßgebend für den Ausfall vieler Tulpen. Die Triebe sind einfach an der Zwiebel abgefault. Vermutlich war der Boden insgesamt zu nass und zu kalt und dann der tiefe Frost zum Ende des Winters.


Am Eröffnungswochenende erblühten parallel die großen weißblühenden Kirschbäume am Eingang Massiner Weg. Die volle Blüte währt nur wenige Tage  – insbesondere bei hohen Temperaturen.

Der Eintritt in den Britzer Garten kostet während der Tulpensonderschau für Erwachsene 3,00 €, erm 1,50 €. Jahreskarteninhaber 2018 haben freien Eintritt! Während Tulipan im Britzer Garten ist auch der Eingang Massiner Weg täglich geöffnet – danach nur an Wochenenden und Feiertagen.

Eine schöne Abendstimmung


www.britzer-garten.de

Eingänge:

Mohriner Allee                                                          U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181

Buckower Damm                                                      S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44

Tauernallee und Sangerhauser Weg                       U6 Bhf. Alt Mariendorf / Bus 179


 

15. April 2018

britzer garten ThomasMoser 15042018 5




Fotos: Thomas Moser


 












britzer garten auftakt07042018 13


Fotos Thomas Moser


 

Sissi Perlinger in der Tempelhofer ufaFabrik

Die Perlinger singt ihre Songs an Schlagzeug u. Gitarre gleichzeitig und erzählt hochphilosophisch, tiefenpsychologisch, aber auch urkomisch ihre Geschichten dazu.
300 Sissi   Worum Steffen Jaennicke
Nach über 30 Jahren skurrilem Entertainment mit opulenten Kostümen und ausgefallensten Requisiten hat die Perlingerin Lust, sich auf ihre große Leidenschaft zu konzentrieren, nämlich das Musizieren.

Sissi Perlinger hat eine geballte Ladung gute Laune mit wunderschöner Poesie in ein groovig erhebendes Soundbett gelegt und kitzelt unsere Glücks-Synapsen mit exquisitem Gesang und eigenwilligen, wunderschönen Kompositionen. Ihre Musik lebt vom starken Ausdruck in der komödiantisch-schauspielerischen Ausgestaltung.
Die Texte sind sehr lustig und gut verständlich, obwohl teils komplex und hoch philosophisch. Da ist Zauberei im Spiel! Emotionale Tiefe prägen ihre Texte und nehmen die Zuhörer und Zuschauer mit auf eine Straße der Reflektion aber immer mit dem Schalk im Nacken.

Mit ihrer virtuos eingesetzten 3 ½ Oktaven Stimme begleitet die Künstlerin und Musikerin ihre meist gezupften Gitarrenkompositionen auch noch mit den Füßen an ihrem Schlagzeug. So erzeugt Sissi Perlinger eine groovige Mischung aus erhebendem Rhythmus und extrem fröhlicher Stimmung. Sissi Perlinger lädt ein zu einer poetischen, amüsanten Lebensreise! Reisen Sie mit!!!

Weitere Infos: http://www.sissi-perlinger.de

Mi-So, 23.-27.5. Beginn: 20:00, So, 19:00

Eintritt: 19,-, erm. 16,-, Stud. (nur VVK) 12,- Euro

Im Varieté Salon der ufaFabrik

Viktoriastr. 10-18 12105 Berlin

Direkt am Tempelhofer Damm, 1 Minute von der U6-Ullsteinstraße,

Bus: M170, N6 und N 84

Zuschauer- & Ticket-Telefon  030 • 75 50 30 www.ufafabrik.de


 

Der grüne Oskar bleibt neu

Ab sofort können Sie, könnt Ihr euch bewerben!

Bereits zum achten Mal zeichnet Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung und ihren Kooperationspartner_innen Unternehmen, die für Ökologie und Nachhaltigkeit stehen, mit dem Green Buddy Award aus. Sie sind die Ideengeber für den Klimaschutz.

Auch in diesem Jahr erhält der beliebte Umweltbär eine Frischzellenkur!

Nachdem im letzten Jahr der Young Green Buddy aus der Taufe gehoben wurde, der sich an junge Leute bis 27 richtet, ist es in diesem Jahr der Award für den Einzelhandel, der den Preis auf ein neues Niveau hebt.
527 GREEN BUDDY AWARD 2017
Foto von der Verleihung 2017: von links n rechts: Oliver Schworck BzStR, Team Naturtrip, Team Malzfabrik, Dr. Phillip Steden (Berlin Partner), Dr. Matthias von Bismarck-Osten ( IBB), Frau Birgit Jochens (Stiftung Denkmalschutz Berlin), Rheingau Gymnasium' Alexander Denzin, Team 'Bis es mir vom Leibe fällt',  Dr. Tanja Wilgoß (BSR), Team Stanova! © BA Tempelhof-Schöneberg

„Nachhaltiges und ökologisches Handeln im Unternehmen ist für immer mehr Handelshäuser in Berlin Teil der Firmenphilosophie geworden. Dadurch verändern sich in allen Branchen und Vertriebsformen, in Unternehmen aller Größenordnungen Prozesse, Sortimente und Herangehensweisen. Wir laden Einzelhandelsunternehmen dazu ein, ihre vielfältigen Aktivitäten in Gestalt einer Bewerbung um den GREEN BUDDY AWARD  in der Kategorie Handel bekannt zu machen und vielleicht sogar den Preis zu gewinnen“, so Nils Busch-Petersen Hauptgeschäftsführer vom Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V.

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, Nils Busch-Petersen als neues Jury Mitglied und Auslober für die neue Preiskategorie Einzelhandel zu gewinnen. Ich bin sicher, dass der neue Preis den Nerv der Zeit trifft. Weitere Neuerung ist, dass Frank Becker von der Technischen Universität Berlin unsere Jury verstärkt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und den neuen Input“, so Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler.

Neben der brandneuen Kategorie für den Einzelhandel, der ein Berlinweiter Preis ist, werden auch Buddy Bären für die folgenden Kategorien vergeben:

  • Young Green Buddy – Bezirklicher Preis
  • Umweltschonende Produktion / Produktionsnahe Dienstleistungen - Bezirklicher Preis
  • Abfallvermeidung / Reduce, Reuse und Recycle – Berlinweiter Preis
  • Smart Cities Lösungen – Berlinweiter Preis

Unterstützt wird der Bezirk von der Buddy Bär Berlin GmbH, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, der Investitionsbank Berlin sowie der BSR, dem Marienpark Berlin, dem Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V. sowie dem Umwelt- und Naturschutzamt des Bezirks und der Stiftung Berliner Leben mit dem Veranstaltungsort Urban Nation.

Jede Kategorie wird mit einem Buddy Bären, einem Preisgeld von 2.000 € sowie einer Urkunde ausgezeichnet.

Bewerbungsschluss ist der 24. August 2018.

Alle Informationen für Ihre BEWERBUNG findet Sie hier: www.berlin.de/greenbuddy

Kontakt:

Wirtschaftsförderung Tempelhof-Schöneberg

Tel.: (030) 90277-3644, -2835 oder -4242


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen