Weißgerber Lesezirkel – Cup, Deutsches Stuten-Derby auf der Trabrennbahn Mariendorf

Weißgerber Lesezirkel überreichte den Pokal an den Sieger

Berlin-Mariendorf 3. August 2017 Am Wochenende gab es auf der Trabrennbahn Mariendorf zur Traber-Derby-Woche am Medien-Renntag wieder ein Weißgerber-Lesezirkel-Rennen.

Siegerin im 4. Rennen wurde Tijuana Diamant mit der Start-Nr. 3. Ute Weißgerber-Knop, Inhaberin des Weißgerber Lesezirkel, überreichte dem Fahrer und Gewinner Michael Nimczyk Blumen und einen Pokal. Die Siegerin gehört dem Berliner Rennbahnbesitzer Ulrich Mommert, dem ebenfalls zur Siegerehrung ein Pokal durch den Weißgeber Lesezirkel überreicht wurde. Das Unternehmen bewirbt außerdem auch dieses Jahr wieder das Deutsche Derby-Rennen 2017 auf den Schutzumschlägen der Zeitschriften Stern und Sport Bild. „Es ist immer wieder ein tolles Ereignis und sehr spannend, bei der Derby-Woche dabei zu sein“, schwärmt Ute Weißgerber-Knop.
109MK290717Mariendorf
Siegerin Tijuana Diamant, Michael Nimczyk, Ulrich Mommert, Ute Weißgerber-Knop, Helga Weißgerber, Andreas Schwarz, Jürgen Knop und Andreas Haase.( Fotograf: Marius Schwarz)

Die Familie Weißgerber, früher war der Weißgerber Lesezirkel in Lichtenrade ansässig, unterstützt immer wieder auch Lichtenrader Kinder- und Jugendeinrichtungen.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen