ROCKTREFF und DAS SPIELFEST in Mariendorf: Auch 2019 eine Erfolgsgeschichte!

Die, abgesehen von einer hauptamtlichen Mitarbeiterin im Jugendamt, allein aus Ehrenamtlichen bestehenden Rocktreff-und-Spielfest-Crew hat im Laufe der letzten 35 Jahre schon viele wetterbedingte Unwägbarkeiten erlebt. In diesem Jahr kam es aber besonders dicke. Während des Aufbaus der Veranstaltung im Volkspark Mariendorf ist das gesamte Equipment zweimal fast abgesoffen. Die Helfer mussten Schutz unter dem Dach des Tribünenhauses im Fußballstadion suchen und bis früh um drei Uhr ausharren, ehe sich Regen und Sturm verzogen hatten. Dennoch wurde alles rechtzeitig fertig…

 …und zum Start am Freitag, dem 14. Juni, konnte Schirmherr Stefan Böltes (lks) jenen zu Hause lassen und gemeinsam mit Petra Dittmeyer (2.v.lks.) und dem Moderatorenteam des 36. Rocktreffs Marius, Dome, Saf und Andie die Besucher des Rocktreffs begrüßen. Ed Koch (Foto re.) war jahrelang der Felsen in der Rocktreff-Brandung; diesmal sozusagen "nur" als Ehrengast und aushilfeweise als Start-Moderator.
rocktreff spielfest 2019 moser 57


Die Rocktreff-Fans kamen von der ersten Minute an auf ihre Kosten.

Um 21 Uhr heizte „Arsen“ die Luft und die Zuschauer zusätzlich auf. 16 Bands spielten am Wochenende 14. bis 16. Juni auf der Bühne im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf. Aus 250 Bewerbungen wurden die Bands ausgewählt. Die Nachfrage ist in jedem Jahr erfreulich groß. Der ROCKTREFF hat einen guten Namen über die Grenzen Berlins hinaus. Die Band „Cyborg“ beschloss den ersten Abend um 23 Uhr mit einer Light-Show.
Schworc Rocktreff2019
Sichtlich zufrieden mit der Veranstaltung ist Jugendstadtrat Oliver Schworck, Veranstalter des Rocktreffs und Spielfestes. Hier mit Marlies Königsberg (Foto Karl-Heinz Kronauer), die ihre Kamera als Presseverantwortliche für den Sponsor Unternehmerinitiative Tempelhofer Damm fast nie ruhen ließ.

Angelika Schöttler vergnügte sich auf dem Spielfest.
schwarz rocktreff2019
Hier ist Marlies Königsberg (re) Backstage in gemütlicher Runde; u.a. mir dem Jugendamtsleiter von Tempelhof-Schöneberg Rainer Schwarz (lks.; Foto Karl-Heinz Kronauer)
Schon am Freitag kamen rund 2.500 Besucher zum ROCKTREFF und ließen es sich bei Curry-Wurst und kühlen Getränken gut gehen. Die Catering Company hatte auch in diesem Jahr die Versorgungslage sehr gut im Griff. An zahlreichen Ständen gab es verschiedene Speisen und Getränke. insgesamt zählte die Veranstaltung über 13.000 Besucher, 7.000 beim ROCKTREFF und 6.000 beim Spielfest.






Der Klassiker: Kinderschminken beim Spielfest. Die Hüpfburg war ebenso umlagert wie die anderen Spielattraktionen Aquabälle, Riesenrutsche, Bungee-Hüpfen und Kletterturm.

Erstmals dabei, das Technische Hilfswerk mit einem Info- und Spielestand, mittendrin Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, die das Spielfest auch finanziell unterstützt.

Das THW zeigt, wie man den Hammer hält...

Der Stand und die Spiele von Stadt und Land sind stets umlagert.

Volksfeststimmung auf dem ROCKTREFF. Das Besondere hier, eine gemütliche Atmosphäre für Familien, junge Rockerinnern und Rocker und ja: es vergnügten sich auch die "Alt-Rocker", die noch im Herzen jung geblieben sind. Das Rocktreff ist mittlerweile die einzige große Veranstaltung dieser Art im Bezirk, die gerne vom Musik-Publikum angenommen wird.

Das Spielfest des Jugendamtes Tempelhof-Schöneberg hat sich in den letzten Jahren zu einem großen und beliebten Familienfest entwickelt. Zahlreiche Attraktionen wie Aquabälle, Hüpfburg, der Kletterturm des Jugendamtes sowie Kreativangebote luden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Das Spielfest bot vielzählige Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden und unter fachkundlicher Anleitung sportliche Angebote auszuprobieren oder an den Bastel- und Spielangeboten teilzunehmen.
Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und der STADT UND LAND-Geschäftsführer Ingo Malter (lks) auf der neuen Bühne beim Spielfest. Hier mit dem Spielfestleiter Philipp Mengel (Foto re./Bericht aus dem Vorjahr ), der vor Jahren das Spielfest wieder zum Leben erweckt hat. Die Presse umschrieb es passend als "wachgeküsst".



Neu in diesem Jahr war eine eigene Bühne für das Spielfest mit zahlreichen Vorführungen. Diese kleine Kids-Bühne für das Spielfest war ein guter Mittelpunkt und übte eine ganz besondere Anziehung aus. Dies hätte die große Rocktreff-Bühne, die am Ende des Platzes ihren Standort hatte, wohl nicht erreicht. Eine gute Entscheidung, die sicher auch bei den künftigen Spielfesten umgesetzt wird.

Das Team der DLRG-Schöneberg von Thomas Schüler gehört seit vielen Jahren zu den Teilnehmern des Spielfestes. Nach ROCKTREFF und Spielfest ist vor ROCKTREFF und Spielfest. Da bislang die Veranstaltung immer am Wochenende vor Beginn der Sommerferien stattfand, spricht viel für das Datum 19. bis 21. Juni 2020. Die Vorbereiten haben begonnen.

Das Deutsche Kinderhilfswerk war mit einem Kinderrechte-Spiel vertreten.
Als Überraschungsgast erschien am Sonntag der Regierende Bürgermeister Michael Müller, der direkt vom Open-Air-Klassik-Konzert der Staatsoper kam.

Judo-Legende Lothar Nest, der seit vielen Jahren beim Spielfest mit seiner Sportschule dabei ist, freute sich über das Foto mit den beiden Bürgermeistern Müller und Schöttler. Michael Müller griff beim Rundgang über das Spielfest gleich aktiv ins Geschehen beim Mini-Tischtennis ein. In der jetzigen, vom Vorsitzenden des Fördervereins MitSpielen e.V., Philipp Mengel, konzipierten Art, findet das Spielfest seit 2012 statt.

Philipp Mengel, Angelika Schöttler, Michael Müller und Ed Koch.



Begrüßung auf der ROCKTREFF-Bühne, die Moderatoren-Crew mit Michael Müller, Angelika Schöttler und Stefan Böltes. Alle konnten zufrieden sein mit der diesjährigen Veranstaltung, die wieder friedlich über die Bühne ging.


Hauptsponsoren: Ingo Malter von STADT UND LAND, Sven Regen vom PieReg Druckcenter Marienfelde, Angelika Schöttler, Andreas Schwager vom MitSpielen e.V., dem Kooperationspartner des Spielfestes mit Beate Bruker vom Jugendamt. In diesem Jahr standen die Kinderrechte, neben den vielen Spielangeboten, im Vordergrund.


Die PSD Bank Berlin-Brandenburg unterstützt seit vielen Jahren den ROCKTREFF und versorgt zusätzlich die Besucher während der Veranstaltung mit leckeren Müsliriegeln. Das erste Mal war diesmal auch AMAZON als Sponsor vertreten (LINK zur Scheckübergabe).

ROCKTREFF und Spielfest werden auch von einem breiten politischen Bündnis im Bezirk Tempelhof-Schöneberg unterstützt: So trafen sich, neben vielen anderen BVV-Mitgliedern, Reinhard Frede, Vorsitzender der FDP-Fraktion in der BVV, Matthias Steuckardt, CDU-Fraktions-Chef, BVV-Vorsteher und ROCKTREFF-Schirmherr Stefan Böltes, und Oliver Fey, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD. Auch Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) besuchte die Veranstaltungen des Jugendamtes.


Das Kinder- und Jugendparlament aus Tempelhof-Schöneberg ist überall aktiv vertreten, natürlich auch auf dem Spielfest.

Danksagungen

…an die rund 80 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Rocktreffs und Spielfestes der gemeinnützigen Vereine CPYE e.V. Rock-Ini und MitSpielen e.V.

…an die Bands, die ohne Gage beim ROCKTREFF auftraten

  • • Devil’s’Musement
  • • TCAS
  • • South Grove
  • • Arsen
  • • Cyborg
  • • Tag X
  • • Elephant Bastard
  • • Grundhass
  • • Waldmeister ist retro!
  • • Chaos Commute
  • • Dead Phoenix
  • • Mrs Gort
  • • Fat Kahoona
  • • Blindfall
  • • Lautlos
  • • Empire of Giants

…den Presentern des Rocktreffs

  • • Jugendamt Tempelhof-Schöneberg
  • • CPYE e.V.
  • • STAR FM 87.9
  • • PSD Bank Berlin-Brandenburg
  • • Catering Company

…den Hauptsponsoren des ROCKTREFFs

  • • FACES Veranstaltungstechnik
  • • Marienpark Berlin
  • • PieReg Druckcenter Berlin
  • • nitz + nitz
  • • Amazon
  • • stilbrand Designwerkstatt

…den Sponsoren

  • • Radio Möller
  • • SWI Immobilien Berlin
  • • Riemer und Schultz Sanitär – Heizung
  • • Phrenetica Photography & Design
  • • bilstein Trucking
  • • BS Berlin Stapler
  • • GeWoSüd
  • • Vitasyn Care – Fritz Apotheke
  • • Popella Licht- und Tontechnik
  • • Unternehmerinitiative Tempelhofer Damm
  • • Optiker Hoppe
  • • ROCKSTAR Energy Drink
  • • mediateam
  • • Adam Hall Eventtechnik
  • • fjedn! Tragbares aus Berlin
  • • German Protect & Defense Service
  • • Vierlande Food Service
  • • Weingewölbe Berlin
  • • Regina Körper, Uwe Saager und Elke Kraft

…an die Sponsoren des Spielfestes

Presenter

  • • Möbel Höffner
  • • Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler
  • • Jugendamt Tempelhof-Schöneberg

Sponsoren

  • • STADT UND LAND
  • • Stromnetz Berlin GmbH
  • • PieReg Druckcenter Marienfelde
  • • Philipps Dienstleistungen – Strom
  • • Catering Company
  • • stilbrand Designwerkstatt
  • • Marienpark Berlin
  • • Amazon
  • • mediateam
  • • Unternehmerinitiative Tempelhofer Damm
  • • dm Drogeriemarkt Mariendorf

…den Teilnehmern des Spielfestes

  • • Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
  • • Jugendamt Tempelhof-Schöneberg
  • • check up und Jugendberufsagentur
  • • TSV Mariendorf 1897 Berlin e.V.
  • • Cabuwazi
  • • Danke Deutschland e.V.
  • • Imkerverein Lichtenrade e.V.
  • • FEZ Berlin – Ernährungsmobil
  • • Sportschule Lothar Nest
  • • DLRG Schöneberg
  • • Technisches Hilfswerk
  • • MitSpielen e.V.
  • • Hort der Rudolf-Hildebrand-Grundschule
  • • IKT Stadtindianer – Kita Tiponi
  • • Ehrenamtsbüro Tempelhof-Schöneberg
  • • Förderverein LortzingClub e.V.
  • • Förderverein Schätzelberg-Grundschule
  • • Polizeiabschnitt 44
  • • Unicef
  • • Bärlin Biker Crew
  • • TSV Marienfelde
  • • KiJum und Jugendfreizeithaus Bungalow
  • • Kindertagespflege Kolibri
  • • Kinderladen Marienkäfer
  • • Ev. Kindertagesstätte Mariendorf
  • • STADT UND LAND
  • • Michael Grass Burgbelagerung
  • • Amplifon Hörgeräte
  • • DM Drogeriemarkt Mariendorf

…sowie an die beiden großartigen Platzwarte Andreas Neumann und André Konietzny, alle anderen hilfreichen Unterstützer, den Rocktreff-Schirmherren Stefan Böltes und Petra Dittmeyer, Vorsitzende des Freundeskreis ROCKTREFF und Spielfest, und last not least an die neue Kollegin im Jugendamt, Beate Bruker, für ihre erste Veranstaltung.

Weitere Fotoeindrücke: Ein Rundgang über das Spielfest...Mit dabei die neue Veranstaltungskoordinatorin vom Jugendamt Beate Bruker (folgendes Foto re), Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (Mitte) und der STADT UND LAND-Geschäftsführer Ingo Malter.







Wolfgang Spranger (Mitte) half wieder tatkräftig, besonders beim Transport.

Matze Kraft ist als Platzleitung jederzeit ansprechbar: Alles im grünen Bericht!















Auch wichtig: Hinter dem Getränkestand u.a. Ecki Hohn und z.B. am ersten Dank Harald Dittmeyer.

Ein "Heimspiel" für Michael Müller...und dann ging es auf der Bühne weiter...



Fotos Thomas Moser (sofern nicht gesondert gekennzeichnet)

(ToM / Text teilweise übernommen/ergänzt/verändert von PaperPress/Ed Koch)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen