Phantasiemobil R
Phantasiemobil V

  • Wann: Mittwoch 03.Juli, 11h-17h und Donnerstag 04.Juli, 10h-15h
  • Wer: für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
  • Wo: Stadtteilbibliothek Marienfeld, Marienfelder Allee 107/109, Tel. 030/ 90277-4144
  • eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos
  • Infos zum Projekt gibt's hier: Tel. 030/ 64 82 27 13

Am Mittwoch 3. und  Donnerstag 4. Juli 2019 wieder zu Gast in der Stadtteilbibliothek Marienfelde. Eingeladen werden Kinder und Jugendliche, ihre eigenen Ideen mit Kamera, Pinsel, Stift, Mikrofon und allem, was sonst noch in der Werkstatt steckt, zu verwirklichen.
PhantasieMobil 1 Ritschel
PhantasieMobil 5 Ritschel

Fotos © Chr. Ritschel


 

Sonntag, 23. Juni, 17 Uhr im Lortzingclub Lichtenrade,Lortzingstr.16, Bus 175

Oma lernt fliegen - Ein Frühlingsmärchen

Oma macht sich immerzu Sorgen, und sorgenvoll-schwer schlurft sie morgens durch den Garten – bis sie eines Tages ein Vogelnest im Birnbaum entdeckt.

Da ist sie ganz beschwingt und fiebert mit, bis die kleinen Amseln flügge werden. Doch Piepchen, das Jüngste, ist übermütig, turnt auf dem Nest-Rand und fällt pardauz auf den Rasen. Die Oma schafft es, Piepchen mit der Flasche aufzuziehen – aber wie soll sie dem kleinen Vogel das Fliegen vormachen?          

Kostenbeteiligung 5 €  mit Berlinpass 3 €

inkl. Saft + Kakao + Grillkäse + Gemüse + Würstchen + Stockbrot - 

alles Bio-Qualität

Anmeldung erforderlich: Tel. 0163/34 17 053


 

18. Salon Hermione

Lesungen, Musik, Gespräche am Stadtrand mit Gerhard Moses Heß und Gästen                 

Sonntag, 16. Juni, 15 Uhr

Lortzingclub, Lichtenrade, Lortzingstr.16, Bus 175

Leute in Lichtenrade - vorgestellt:

Lisa Kaah

Darstellende Dichtung – frei erfunden

Auf einzigartige Weise spricht und spielt die Lichtenrader Poetin Lisa Kaah ihre Gedichte, die den Alltag verzaubern, aber auch den Blick schärfen und den Weg in ein anderes Leben öffnen.

Lassen Sie sich fallen und auf Ungehörtes und Nichtgeschautes ein. Werden Sie nachdenklich, heiter vergnügt und am liebsten so, wie Ihnen gerade ist.

Vor allem aber seien Sie zu einem poetischen Nachmittag mit offenen Herzen eingeladen.

Eintritt frei - Austritt mit Hut

 Voranmeldung wäre schön: Tel.0163/34 17 053

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    www.salon.io/hermione


 

Der Lichtenrader Chor lädt herzlich ein zu seinem Sommerkonzert am

Samstag, den 1. Juni 2019 16 Uhr

mit Werken von

Antonín Dvorák und Felix Mendelssohn-Bartholdy

zu Gast:

Coro Rociero de Berlin

ein Flamenco Chor

Im Lichtenrader Gemeinschaftshaus

Barnetstr. 11

12305 Berlin

Eintritt frei


 

Die Gustav-Heinemann-Oberschule lädt herzlich zu ihrem 14. Sommerfest ein.

Termin: Freitag, 14. Juni 2019

15.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Waldsassener Str. 62, 12279 Berlin

 Aktionen mit Sport, Spaß und Spiel z.B. Skilanglauf, Schach, Rudern, Basketball, Slackline, Theater, Street Dance, Wabbelberg
GHO Sommerfest2019
Coole Drinks und heiße Snacks vom Grill bietet der Förderverein an.

Neu: Präsentationen ausgewählter Ergebnisse unserer Projekttage: Musik, Theater, Tanz, Capoeira und Steinzeit.

Erstmalig am Start beim Sommerfest: die Bands „Atemlos“ & „Atemberaubend“


 

Naturschutzstation 05 1

02.06.2019, 7:30 bis 9:30 Uhr
Vogelwelt im LandschaftsPark Marienfelde
Auf einem Spaziergang durch den LandschaftsPark entdecken und erleben wir gemeinsam die Vielfalt der Marienfelder Vogelwelt.
Ansprechpartner: Kai Doberstein
Treffpunkt: Naturschutzstation
Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

22.06.2019, 19:30 bis 23 Uhr
Wildes Marienfelde
Der LandschaftsPark Marienfelde ist ein HotSpot biologischer Vielfalt im Süden Berlins. Nach einer kleinen Einführung auf der Naturschutzstation geht es auf Exkursion mit dem NaturRanger auf den Spuren dämmerungs- und nachtaktiver Wildtiere im LandschaftsPark.
Verantwortlich: NaturRanger Björn Lindner
Treffpunkt: Naturschutzstation
Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

07.07.2019, 7:30 bis 9:30 Uhr
Vogelwelt im LandschaftsPark Marienfelde
Auf einem Spaziergang durch den LandschaftsPark entdecken und erleben wir gemeinsam die Vielfalt der Marienfelder Vogelwelt.
Ansprechpartner: Kai Doberstein
Treffpunkt: Naturschutzstation
Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

14.07.2019, 14 bis 16 Uhr
Lust auf Natur
Eine informative Wanderung über die Marienfelder Feldmark
Die Marienfelder Feldmark ist eines der letzten natürlichen Biotope im Süden Berlins, zusammen mit dem Naturpark Marienfelde bietet sie eine Artenvielfalt, die kaum zu übertreffen ist. Aufgrund der Randlage ist ein Abstecher zur ehemaligen Grenze der DDR - zum "Todesstreifen" - (heute Mark Brandenburg) vorgesehen. Lassen Sie sich überraschen bei einem Spaziergang mit Geschichte und "Geschichtchen", der Ihnen die Veränderungen in den letzten 30 Jahre aber auch die Bemühungen zum Erhalt dieser Naturlandschaft mit außergewöhnlicher Artenvielfalt nahe bringen möchte.
Verantwortlich: Werner Klinge
Treffpunkt: Egesdorffstr. / Blohmstr.
Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

31.07.2019, 19 bis 22 Uhr
Wildes Marienfelde – World Ranger Day
Der LandschaftsPark Marienfelde ist ein HotSpot biologischer Vielfalt im Süden Berlins. Nach einer kleinen Einführung auf der Naturschutzstation geht es auf Exkursion mit dem NaturRanger auf den Spuren dämmerungs- und nachtaktiver Wildtiere im LandschaftsPark.
Verantwortlich: NaturRanger Björn Lindner
Treffpunkt: Naturschutzstation
Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei


 

Ferienauftakt ist, wie jedes Jahr am 1. Ferientag, unser Ausflug in den Hochseilgarten Jungfernheide mit anschließendem Grillen und Zelten im LortzingClub. Eine Anmeldung hierfür ist erforderlich.

Danach hat der Club drei Wochen (24.06-12.07.) geöffnet und empfängt  jeden Tag von 10 bis 16 Uhr mit vielen Spielmöglichkeiten,  Kochgruppe, Sport und Spaß die Lichtenrader Ferienkinder. Einfach vorbeikommen bitte!

Auch ein bis zwei Ausflüge pro Woche sind geplant sein, hierfür genügt eine kurzfristige Anmeldung.

Und wie jedes Jahr wird ein großer Pool zur hoffentlich nötigen Erfrischung das „Sommerferienfeeling“ komplettieren.

lortzingclub Sommer2019


 

Es ist wieder soweit! Die Künstlergemeinschaft Lichtpunkt49 öffnet ihre Tore zum 7. Mal.
10 Kunstschaffende haben sich in diesem Jahr zusammengefunden Ihre Werke der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Am Sonntag, dem 2.Juni 2019, von 10 bis 18 Uhr laden Sie zu einem Besuch in den Rotenkruger Weg.
Flyerfuer Internetzeitung
Foto fuer Internetzeitung  Kopie
Geboten wird eine Open Air Ausstellung, liebevoll aufgebaut in den Vordergärten der Anwohner zwischen Fontane - und Goethestraße und auf dem Grundstück der Künstlerin Sylvia Zeeck, der Hausnummer 84 .  Es ist schon eine kleine Tradition, welche sich durch die Unterstützung der Nachbarschaft zu einem beliebten Event etablieren konnte. Dieses Jahr werden die Kunstwerke in den Vordergärten zu bestimmten Themen zusammengestellt. Auf Themenwelten wie z.B. Märchen und Magie, Melodie und Harmonie, Masken, Elemente, Fabeln und Mythen können die Besucher gespannt sein.  Sylvia Zeeck freut sich sehr darüber, dass immer mehr Kunstschaffende gerne bei diesem Event mitgestalten möchten. Damit hat sie Ihr Ziel erreicht, die Nachbarschaft näher zusammen zu bringen, die Kommunikation unter Künstlern und Nachbarn anzuregen und gemeinsam mit viel Spaß, Engagement und  Kreativität etwas Schönes für den Bezirk beitragen zu können. Der Eintritt ist frei. Geboten werden :

Drucktechniken, Aquarelle, Assemblagen, Collagen, Acryl- und Ölbilder, Fotokunst, intuitive Malerei, Skulpturen aus Speckstein, Holz, Porenbeton und Glasmosaik.

Auch handwerkliche Kunst wie Teddybärchen, Taschen aus eigener Manufaktur sowie unsere stadtbekannte Hauptstadtseife, kann an diesem Tag erworben werden. 

 Die teilnehmenden Künstler nach dem Alphabet :  Marlon Gottert, Mirjam Hoenow, Regine Klimes, Anke Lossin, Cordula Mahrhofer, Michael Sauer, Hajo und Erika Winterstein, Sylvia Zeeck, Horst Zeitler,und die Frauen der Nähwerkstatt des Nachbarschaftszentrums“Naomi“.

Besucher können ebenso gespannt sein auf die zauberhaften Querflötenklänge unserer Jungmusiker Luisa Zeeck  und Adrian Petersen .

Bei wirklich schlechtem Wetter verschiebt sich das Event in den September.

Veranstaltungsort : Rotenkruger Weg 84 , 12305 Berlin

Bericht und Fotos von der Ausstellung 2018 in der Lichtenrader Internetzeitung: LINK

Foto2 fuer Thomas Moser
Zu der neuen Technik von Sylvia Zeeck:

"In diesem Jahr habe ich die Arbeit mit Porenbeton für mich entdeckt. Die Arbeit mit diesem Material gibt mir eine ganz neue Möglichkeit meiner Phantasie Ausdruck zu geben und Geschöpfe oder Tiere, die ich bislang in Assemblagen, Ölbildern oder in meiner „Kratztechnik“ darzustellen vermochte, nun dreidimensional versuche zu erfassen. Das ist wohl die Kunst einer bildhauerischen Arbeit, die ich für mich nun ganz neu erfahre.

Die Skulpturen werden  mit Fugenmasse verschlemmt  und erhalten somit eine festere, stabile Oberfläche. Ich freue mich am Tag der offenen Tür  Ihnen meine neuen Arbeiten zu präsentieren."

Hueter des Gartens
Hüter des Gartens
Dodo
Dodo
Sonnenschoepferin
Sonnenschöpferin / Skulpturen sind 60 cm hoch

Arbeiten auch einzusehen unter  www.sylviazeeck.com


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen