Poetische Führung über den Friedhof der Brüder Grimm

mit dem Geschichtenerzähler Gerhard Moses Heß

Freitag, 1.September, 17 Uhr

Antikriegstag 2017

Ein Trampel und ein Babyface beschimpfen sich unflätig – zum Lachen, nicht wahr? Aber wenn beide Großmäuler die Macht über Atomwaffen haben?!?

Wir leben inmitten von Kriegen, und wieder stehen wir am Rand eines atomaren Krieges.

Wer stoppt den Wahnsinn ­­– wer, wenn nicht wir?

Auf dem Alten Matthäus-Friedhof liegen viele Menschen begraben, die uns von den letzten Kriegen erzählen können:

Menschen, die gegen den Krieg aufstanden,

Menschen, die den Krieg befohlen haben,   

Menschen, die am Krieg prächtig verdient haben,

Menschen, die ihn nicht wollten und doch seine Opfer wurden.

Mit Geschichten, Gedichten und Liedern wollen wir an sie erinnern. Denn:

Der Krieg kommt wieder, wenn man ihn vergisst ­

– und wenn mensch nichts gegen ihn tut.

Alter Matthäus-Kirchhof

Großgörschenstr.12, U/S-Bf.Yorckstr./Großgörschenstr., Treffpunkt vor dem Café

Eine Veranstaltung für den Förderverein EFEU    www.efeu-ev.de

Kostenbeitrag von ca.8 € willkommen (10 % gehen als Spende an EFEU)

Voranmeldung wäre schön: Tel. 0163 / 34 17 053, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen