Auch in diesem Herbst wagt der traditionsreiche Spandauer PRO MUSICA CHOR BERLIN e.V. sich wieder unter der Leitung der temperamentvollen argentinischen Dirigentin HELGA DELGADO auf südamerikanische Pfade:

Der Chor präsentiert im diesjährigen Herbstkonzert – aufgrund des großen Erfolges bereits zum 2. Mal – eine Tangomesse für gemischten Chor, Sopran, Klavier, Bandoneon und Streichensemble von Martín Palmeri (geb. 1965 in Buenos Aires, Argentinien).

Das ganz besondere Highlight in diesem Jahr: Der argentinische Komponist Martín Palmeri kommt extra für dieses Konzert nach Berlin, um den Klavierpart selbst zu übernehmen!

Sonnabend, 29. September 2018, 20 Uhr
Misa a Buenos Aires (Misatango) von Martín Palmeri
St. Matthäus Kirche, Matthäikirchplatz, Berlin-Tiergarten
PRO MUSICA CHOR 300dpi c Maren Mueller Huempfner
PRO MUSICA CHOR Foto: Maren Müller-Hümpfner
mit dem PRO MUSICA CHOR BERLIN e.V.
Liobana Gómez Raboteaux, Sopran
Martín Palmeri, Flügel
Juan Ignacio Guerra, Bandoneon
Internationales Streichensemble

Musikalische Leitung: Helga Delgado

Eintritt: 15,- €
Kartenverkauf:
Kartenreservierung per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
sowie an der Abendkasse

Der PRO MUSICA CHOR BERLIN ist einer der großen Konzertchöre dieser Stadt. 42 Jahre lang stand er unter der Leitung von Otto Ruthenberg, der zum Ende Juni 2008 sein Dirigat abgab. Vorübergehend übernahm Juri Stremjakow, der seit 2006 den Chor als Korrepetitor unterstützte, die Leitung. Im Februar 2009 wählte der Chor Matthias Stoffels zum neuen Dirigenten, der im Herbst 2016 einem Ruf an die Universität München folgte. Die Leitung des Chores übernahm nun die junge Argentinierin Helga Delgado.
Das Repertoire des Chores reicht von den gängigen Oratorien über Opernchöre, geistlicher Musik bis zu europäischer sowie internationaler Folklore. Im Herbst 2017 führt der Chor erstmals die Misa a Buenos Aires (Misatango) von Martín Palmeri auf.
Der Chor hat eine langjährige Tradition, 2007 feierte er sein 100-jähriges Bestehen. Regelmäßig trat der Chor in der Philharmonie Berlin und im Konzerthaus am Gendarmenmarkt auf. Auch im europäischen und im angrenzenden Ausland hat der Chor schon beachtenswerte Konzerte gegeben. Besonders beeindruckend waren die Konzerte 1987 in Istanbul, 1990 im Baltikum und 1995 im Opernhaus Kairo mit der szenischen Aufführung der Carmina Burana. Auch Budapest, Prag und Venedig waren schon Ziele des Chores.

www.promusicachorberlin.de
Lust zum Mitmachen?
Unsere Chorproben: Donnerstags von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr
Schule an der Haveldüne - 8. ISS (ehemals Wilhelm-Maybach-Oberschule)
Jaczostr. 53-67, 13595 Berlin-Spandau
(i.d.R. keine Proben während der Schulferien)
Haben auch Sie Freude am Singen?
Dann sind Sie herzlich eingeladen, unverbindlich an einer der Chorproben teil zu nehmen.
Notenkenntnisse sind hilfreich aber nicht zwingend erforderlich. Hauptsache ist die Freude am Singen.
Kontakt:
PRO MUSICA CHOR Berlin e.V.
c/o Waltraud Milarch (Vorsitzende)
Tel. 0176 / 82 11 26 20 // Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen