MIX - SHOW
Echse, Gorillas & Co
Mit Michael Hatzius & der Echse, dem Improvisationstheater
Die Gorillas und dem Schalala-Mitsingding

An diesem Abend treffen sich sechs Künstler, deren Spiel sich im direkten Kontakt mit dem Publikum entwickelt und Erlebnisse schafft, die aus dem Moment entstehen. Der Zuschauer erlebt Bekanntes, vergisst Gewohntes und entdeckt Neues in der Vielfalt künstlerischer Darbietungen. Lassen Sie sich überraschen!

Für gute Unterhaltung, interessante Themen und überraschende Momente sorgen: Michael Hatzius & die Echse: Michael Hatzius, der mehrfach preisgekrönte Puppenspieler und Comedian wird zusammen mit der allwissenden mürrisch-charmanten Echse diesen Abend mitgestalten.
300 Pressefoto7 MH Christine Fiedler
Foto von Christine Fiedler: Michael Hatzius & die Echse
Die Echse wird wie immer großmäulig neue Anekdoten aus ihrem bunten Leben zum Besten geben, thematisch durch die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft surfen und dabei auch nicht den entlegensten Winkel unmöglicher Gedankengänge auslassen. Und natürlich hat die die Echse stets ein offenes Ohr für das Publikum, denn Improvisation ist die große Leidenschaft von Michael Hatzius und so wird jeder Abend einzigartig. http://www.michaelhatzius.com

Improvisationstheater Die Gorillas: Unser Leben beschleunigt sich immer mehr, wir müssen ständig neue Antworten auf neue Fragen finden. „Die Gorillas“ Berlins bekanntestes Improvisationstheater reagiert darauf unmittelbar, direkt, aktuell, persönlich und im wahrsten Sinne des Wortes einmalig. Die Themen die das Publikum vorgibt werden von den Gorillas unmittelbar in Theaterszenen umgesetzt. Das ist der Reiz und das Besondere an improvisiertem Theater, denn der Betrachter sieht das Geschehen vor seinen Augen entstehen, so dass der emotionale Austausch zwischen den Spielern und ihrem Publikum außergewöhnlich hoch ist. www.die-gorillas.de

Schalala - Das Mitsingding: Die Künstlerinnen Stefanie Bonse an der Gitarre und Marie-Elsa Drelon am Klavier präsentieren monatlich einen Abend zum fröhlichen, gemeinsamen Singen von Gassenhauern und Hits in der ufaFabrik. Hier treffen sich Schönsänger, Gernsänger, Herdensänger, Chorknaben, Unter-der-Dusche-Sänger, Sänger am Schlagerfeuer und singen mit Allen Alles, von den Beatles über Abba, Robbie Williams, John Denver, Udo Lindenberg u.a. Auch ab der zweiten Strophe bleiben alle dran, denn: Die Texte sind gut lesbar an die Wand projiziert. https://www.ufafabrik.de/de/17074/schalala-das-mitsingding.html

Open-Air!  Sommerzeit ist Freilufttheaterzeit und die schöne Sommerbühne in der ufaFabrik ist bestens vorbereitet auf einen August voller Unterhaltung. Unter einem luftigen Zeltdach sitzt das Publikum geschützt und gleichzeitig im Grünen.

Mi-Sa, 31.07. - 03.08., Beginn: 20:00
Eintritt: 19,-, erm. 16,- ,Stud. 12,-Euro (nur VVK)

Überdachte Freiluftbühne der ufaFabrik
Viktoriastr. 10-18,
12105 Berlin
Direkt am Tempelhofer Damm, 1 Minute von der U6-Ullsteinstraße,  Bus: M170, N6 und N 8
Zuschauer- & Ticket-Telefon  030 • 75 50 30        

www.ufafabrik.de 


 

Zehn Jahre ist es nun schon das Grundstück in der Blohmstraße 71-73 in Lichtenrade als Interkultureller Generationengarten in unserer Trägerschaft ist. In dieser Zeit hat sich das 5000 m² große Grundstück dank der vielen helfenden Hände und des großen Engagements zu einer wahren Oase entwickelt. Das möchten die Organisatoren mit einem Sommerfest am Samstag, 17. August 2019 ab 14.00 Uhr im Blohmgarten feiern.
10jahre blohmgarten einladung
Die Gärtner werden sich wieder von ihrer besten Seite zeigen, den Garten auf hübschen, Speis und Trank anbieten.Sie werden ein Tipi-Zelt aufstellen in dem zwei Gärtnerinnen jede volle Stunde Märchen für die großen und kleinen Kinder vorlesen werden. Musikgarten Lehrer Ulrich Stern wird Eltern und Kinder zum gemeinsamen Musizieren animieren, ein Kollege aus dem Familienzentrum Lichtenrade wird mit den Kindern Instrumente bauen und das mobile Spielmobil kommt mit seinen Spielangeboten und einer Kollegin zur Unterhaltung der Kinder. Für die Erwachsenen wird es verschiedene musikalische Liveauftritte geben, Informationen und Führungen zum Thema Blohmgarten, Bienen/Hautflügler und Naturlehrpfad. Die Lichtenrader Künstlerin Sylvia Zeech wird einige ihrer Skulpturen und Kunstwerke ausstellen und auch zum Verkauf anbieten.

Blohmgarten -interkultureller Generationengarten-
Blohmstraße 71-73
12307 Berlin

Anfahrt:
Bus X83 bis Egestorffstr, dann ca. 900 m Fußweg
Bus 175 bis Illingstraße , dann ca. 500 m Fußweg
S Bahnhof Schichauweg , von dort ca. 1,5 Km
Parkplätze stehen nur begrenzt zur Verfügung

Vor zwei Jahren im Blohmgarten: https://www.lichtenrade-berlin.de/25-blog/blog2016/279-sommerfest-im-blohmgarten-ein-schoener-jahresabschluss


 

Karneval der Romantik und spektakuläres Höhenfeuerwerk auf der Open-Air-Bühne am See
• 24. August 2019, 19:30 Uhr | Einlass: 14:00 Uhr
• Philharmonie Brünn unter der Leitung von Risto Joost
• Für Grün Berlin-Jahreskartenbesitzer*innen gelten ermäßigte Eintrittspreise
Der Britzer Garten lädt am 24. August 2019 traditionell zum Höhepunkt des Sommers zur Veranstaltung „Feuerblumen und Klassik Open-Air“ ein. Unter der Leitung von Risto Joost nimmt die tschechische Philharmonie Brünn die Gäste zu einem Karneval der Romantik mit. Die Veranstaltung findet seit 1999 jährlich statt, zählt zu den Highlights im Britzer Garten und hat ihren festen Platz im Berliner Event-Kalender. Jung und alt, Familien und Freunde genießen gemeinsam klassische Musik mit spektakulärem Feuerwerk und speisen unter freiem Himmel in einem der schönsten Parks Berlins.
Das beliebte Motiv des Maskenballs, die Maskerade und die Täuschung werden zum musikalischen Thema dieses fulminanten und bunten Abends. Es wird geliebt und betrogen in Stücken aus Jaques Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“, „Hoffmanns Erzählungen“ oder in Hector Berlioz‘ „La Carnaval romain“. Neben der hochklassigen Philharmonie Brünn sorgt die Solistin Patricia Janecková für Emotionen auf der Bühne und bei den Zuhörern.
Zur Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel wird zum Abschluss des Konzertabends das festliche Höhenfeuerwerk über dem See hinter der offenen Bühne gezündet. Bunte Feuerblumen erhellen dann den Nachthimmel über dem Britzer Garten. Für Tausende von Besucher*innen ist dies der Höhepunkt des spätsommer-lichen Open-Air-Vergnügens.
Die Konzertkarten für Feuerblumen und Klassik Open-Air am 24. August 2019 sind ab dem 1. Dezember 2018 im Vorverkauf an den Kassen des Britzer Gartens, an Theaterkassen und anderen ausgewählten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter: www.gruen-berlin.de/service/web-shop/  und www.reservix.de erhältlich.
Feuerblumen und Klassik Open Air (c) Potsdamer Feuerwerk GmbH, Jan Schugardt kl
Foto: Feuerblumen und Klassik Open-Air - Potsdamer Feuerwerk GmbH, Jan Schugardt

Eintrittspreise:
Block A: 34,00 €
Jahreskartenbesitzer 2019: 22,00 €
Block B: 32,00 €
Jahreskartenbesitzer 2019: 20,00 €
Block C: 30,00 €
Jahreskartenbesitzer 2019: 18,00 €
Block D: 28,00 €
Jahreskartenbesitzer 2019: 16,00 €
Wiesenplätze: 20 €
Jahreskartenbesitzer 2019: 12,00 €
Die Jahreskarte ist am Veranstaltungstag zusammen mit der Eintrittskarte vorzuzeigen.
Eingänge
Sangerhauser Weg U6 Alt-Mariendorf / Bus 179 bis Haltestelle "Sangerhauser Weg"
Tauernallee U6 Alt-Mariendorf / Bus 179 bis Haltestelle "Sangerhauser Weg"
Mohriner Allee U6 Alt-Mariendorf / Bus 181 bis Haltestelle "Rotkopfweg"
Buckower Damm S/U-Bhf. Hermannstr. / Bus M44 bis Haltestelle "Britzer Garten"
Massiner Weg U7 Britz Süd / Bus 181 bis Haltestelle "Neumarkplan"
Einlass in den Britzer Garten ab 14.00 Uhr nur noch mit gültiger Sonderkonzertkarte.
Einlass / Kassenschluss ist um 21.30 Uhr.

Eine Veranstaltung der Grün Berlin Service GmbH Informationen unter www.britzer-garten.de


 

11. August: Bezirkstour: Historische Stadtführung durch Lichtenrade mit Ortsteil-Chronistin Marina Heimann
Erfahren Sie mehr über Lichtenrade, das erst seit der Eingemeindung nach Groß-Berlin im Jahr 1920 ein Ortsteil Tempelhofs ist. Die Besiedlung und Bebauung nahm mit Inbetriebnahme der Dresdner Bahn im Jahre 1875 seinen rasanten Anfang. Heute erlebt Lichtenrade abermals durch den Ausbau der Dresdner Bahn einen turbulenten Umbruch. Den alten Bahnhof wird man in seiner jetzigen Form nur noch kurze Zeit bewundern können. Die denkmalgeschützte Mälzerei von 1898 kann über die Jahrzehnte Geschichten erzählen und wird nach ihrem Umbau u.a. einmal öffentlichen Einrichtungen dienen. Kommen Sie mit auf Spurensuche.
Termin: Sonntag, den 11. August 2019 um 11:00 Uhr Die Tour dauert circa 2 Stunden, die Teilnahme ist kostenlos.
Treffpunkt: S-Bahnhof Lichtenrade; Ende: Groß-Ziethener-Straße (Bus 175/X76/X83)
Die Teilnahmezahl ist begrenzt, bitte anmelden per Telefon (030) 90277-6163 oder per E-Mail an die Museen Tempelhof-Schöneberg: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Weitere Informationen sind der Internetseite der Museen Tempelhof-Schöneberg zu entnehmen:
https://www.museen-tempelhof-schoeneberg.de/termin-einzelseite/295.html
288 Bezirkstour Historische Stadtfuehrung durch Lichtenrade
Foto: Marina Heimann


 

Vom 03. – 04.08.2019 lockt der „4. Tempelhofer Sommer“ alle Tempelhofer-Schöneberger, Berliner und Zugereisten zum Rathaus Tempelhof.
Tempelhofer Sommer 3 Rathaus

Der Eintritt ist frei! Besucher aus Nah und Fern sind eingeladen, gemeinsam mit der Veranstaltungsagentur Jüttner Entertainment und der Unternehmer Initiative Tempelhofer Damm e.V. erlebnisreiche Tage zu verbringen.
Auf den Parkplätzen links und rechts vom Rathaus Tempelhof, erwartet Jung und Alt ein vielseitiges Marktbild und ein abwechslungsreiches Programm auf zwei Bühnen.
Einer der kulturellen Höhepunkte ist das große Feuerwerk am Samstagabend.
Besonders an die kleinen Besucher wurde gedacht, mit Kinder Zauber Show an zwei Tagen, Kinderkarussell, Hüpfburg, Bungee-Trampolin, Mini-Achterbahn u.v.m.,werden kleine Herzen höher schlagen. Für das leibliche Wohl sorgen internationale Gaumenfreuden wie Griechisches Street-Food, amerikanisches BBQ, deutsche Grillspezialitäten, französische Crepes, ungarischer Langos, Quarkbällchen, Kartoffelspezialitäten, Knoblauchbaguette, Softeis u.v.m. Außerdem erwartet die Besucher eine abwechslungsreiche Auswahl an Durstlöschern wie Bowle frisch vom Fass, Cocktails aus der Karibik, diverse Biervariationen und eine Kaffeebar.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (die am Wochenende die Veranstaltung besuchen wird): „Ich freue mich, dass es der Unternehmer-Initiative Te-Damm e. V. zum vierten Mal gelungen ist, den Tempelhofer Sommer auf die Beine zu stellen und damit einen wichtigen Beitrag zur Belebung des Tempelhofer Damms zu leisten und für alle Bürger_innen ein schönes Sommerfest zu geben.“


Tempelhofer Sommer 1
Als aktiver Standortakteur organisiert der Verein der Unternehmer-Initiative Te-Damm zum bereits vierten Mal in Folge ihr Sommerfest am Te-Damm. Der 4. „Tempelhofer Sommer“ wird in gewohnter Weise rund um das Rathaus Tempelhof stattfinden und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Feiern ein. Am 03. und 04. August 2019 können sich alle kleinen und großen Besucherinnen und Besucher auf ein kunterbuntes, kreatives und musikalisches Familienfest mit abwechslungsreicher Gastronomie, Fahrgeschäften, wie eine Mini-Achterbahn, spielerischen und sportlichen Attraktionen sowie einem eindrucksvollen Höhenfeuerwerk am Samstagabend freuen.
Im Mittelpunkt steht die große Showbühne direkt vor dem Rathaus Tempelhof sowie eine weitere, kleinere Themenbühne auf dem danebenliegenden Parkplatz. Als Moderator der ersten Stunde führt wieder Swen Mai durch das Programm. Man darf gespannt sein, denn neben den vielen regionalen Künstlerinnen und Künstler, Vereine aus Tempelhof-Schöneberg mit Show- und Akrobatikeinlagen sowie Musikbands werden auch berlinweit bekannte Künstler, wie die Band Ulli und die grauen Zellen, das Bühnenprogramm bereichern.
Viele unterschiedliche Unternehmen, Kunsthandwerker, gemeinnützigen Organisationen und Vereine präsentieren sich wieder selbst oder ihre Konzepte und Ziele. Dabei kann man zudem ausgewählte Waren und Angebote erleben, die es am bzw. rund um den Te-Damm gibt. Der Eintritt zum 4. „Tempelhofer Sommer“ ist traditionell frei. Für das leibliche Wohl ist Dank der gastronomischen Stände, zu fairen Preisen, gesorgt. Am Abend des ersten Festtages bildet das farbenfrohe Höhenfeuerwerk mit Begleitmusik wieder das Highlight zum Abschluss des ersten Tages.
Der Verein der Unternehmer-Initiative Te-Damm lädt zum Tanzen, Essen, Feiern, Spielen und Verweilen am Tempelhofer Damm ein und freut sich auf gutes Wetter und natürlich auf Sie.
Wann genau? Am 03. August 2019 von 11 – 23:00 Uhr und am 04. August 2019 von 11 - 20 Uhr am Tempelhofer Damm 165, direkt auf den Parkplätzen vor und neben dem Rathaus Tempelhof.
Tempelhofer Sommer 2
4. Tempelhofer Sommer
- Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin–
03.-04.08.2019
Öffnungszeiten:
Samstag 11:00 – 23:00 Uhr / Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr

Der Verein der Unternehmer-Initiative Te-Damm ist ein Zusammenschluss mehrerer Geschäftsleute, Anwohner, Eigentümer und Dienstleister am Gewerbe- und Wohnstandort am Tempelhofer Damm zwischen den Straßenabschnitten des Tempelhofer Feldes und dem Ullsteinhaus. Das Netzwerk verfolgt das Ziel, die Attraktivität des Te-Damms sowohl für die Wirtschaft, als auch für das Leben, Arbeiten und Lernen in Tempelhof zu erhöhen.
Sie wollen mehr wissen,


 

Circus Phantasia trainiert mit den Kindern der Grundschule am Dielingsgrund

Vom 18. August bis 31. August 2019 ist der Circus Phantasia zu Gast bei den Schülerinnen und Schülern der Grundschule am Dielingsgrund.
phantasia Zirkus2
Dazu wird ein großes Zirkuszelt auf dem Gelände des Georg-Büchner Gymnasiums am Lichtenrader Damm aufgestellt, in dem die Vorstellungen stattfinden. In den zwei Wochen wird fleißig in verschiedenen Gruppen trainiert und in das Zirkusleben hineingeschnuppert. Als Highlight können die Kinder in insgesamt acht Vorstellungen ihr Können demonstrieren und sich einmal als Zirkusartist fühlen und den Applaus genießen.
Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage: http://www.dielingsgrund.com/.

Kommen Sie zu den Vorstellungen und lassen Sie sich verzaubern von den Leistungen der Kinder. Karten können vor Vorstellungsbeginn an der Kasse gekauft werden.
Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 10 Euro und für Kinder (3-13 Jahre) 5 Euro.

Vorstellungen:

22.08.2019 und 23.8.2019 um 17 Uhr

24.08.2019 um 10 Uhr und 14 Uhr

29.08.19 und 30.8.2019 um 17 Uhr

31.08.19 um 10 Uhr und 14 Uhr
phantasia Zirkus1


 

07.07.2019, 7:30 bis 9:30 Uhr

Vogelwelt im LandschaftsPark Marienfelde

Auf einem Spaziergang durch den LandschaftsPark entdecken und erleben wir gemeinsam die Vielfalt der Marienfelder Vogelwelt.

Ansprechpartner: Kai Doberstein

Treffpunkt: Naturschutzstation

Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

14.07.2019, 14 bis 16 Uhr

Lust auf Natur

Eine informative Wanderung über die Marienfelder Feldmark

Die Marienfelder Feldmark ist eines der letzten natürlichen Biotope im Süden Berlins, zusammen mit dem Naturpark Marienfelde bietet sie eine Artenvielfalt, die kaum zu übertreffen ist. Aufgrund der Randlage ist ein Abstecher zur ehemaligen Grenze der DDR - zum "Todesstreifen" - (heute Mark Brandenburg) vorgesehen. Lassen Sie sich überraschen bei einem Spaziergang mit Geschichte und "Geschichtchen", der Ihnen die Veränderungen in den letzten 30 Jahre aber auch die Bemühungen zum Erhalt dieser Naturlandschaft mit außergewöhnlicher Artenvielfalt nahe bringen möchte.

Verantwortlich: Werner Klinge

Treffpunkt: Egesdorffstr. / Blohmstr.

Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

31.07.2019, 19 bis 22 Uhr

Wildes Marienfelde – World Ranger Day

Der LandschaftsPark Marienfelde ist ein HotSpot biologischer Vielfalt im Süden Berlins. Nach einer kleinen Einführung auf der Naturschutzstation geht es auf Exkursion mit dem NaturRanger auf den Spuren dämmerungs- und nachtaktiver Wildtiere im LandschaftsPark.

Verantwortlich: NaturRanger Björn Lindner

Treffpunkt: Naturschutzstation

Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

04.08.2019, 7:30 bis 9:30 Uhr

Vogelwelt im LandschaftsPark Marienfelde

Auf einem Spaziergang durch den LandschaftsPark entdecken und erleben wir gemeinsam die Vielfalt der Marienfelder Vogelwelt.

Ansprechpartner: Kai Doberstein

Treffpunkt: Naturschutzstation

Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

18.08.2019, 14 bis 16 Uhr

Lust auf Natur

Eine informative Wanderung über die Marienfelder Feldmark

Die Marienfelder Feldmark ist eines der letzten natürlichen Biotope im Süden Berlins, zusammen mit dem Naturpark Marienfelde bietet sie eine Artenvielfalt, die kaum zu übertreffen ist. Aufgrund der Randlage ist ein Abstecher zur ehemaligen Grenze der DDR - zum "Todesstreifen" - (heute Mark Brandenburg) vorgesehen. Lassen Sie sich überraschen bei einem Spaziergang mit Geschichte und "Geschichtchen", der Ihnen die Veränderungen in den letzten 30 Jahre aber auch die Bemühungen zum Erhalt dieser Naturlandschaft mit außergewöhnlicher Artenvielfalt nahe bringen möchte.

Verantwortlich: Werner Klinge

Treffpunkt: Egesdorffstr. / Blohmstr.

Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

31.08.2019, 19 bis 22 Uhr

Wildes Marienfelde – World Ranger Day

Der LandschaftsPark Marienfelde ist ein HotSpot biologischer Vielfalt im Süden Berlins. Nach einer kleinen Einführung auf der Naturschutzstation geht es auf Exkursion mit dem NaturRanger auf den Spuren dämmerungs- und nachtaktiver Wildtiere im LandschaftsPark.

Verantwortlich: NaturRanger Björn Lindner

Treffpunkt: Naturschutzstation

Kosten: Erwachsene 5€, Kinder 3,50€, Mitglieder frei

Bericht über die neuesten Aktivitäten: https://www.lichtenrade-berlin.de/news/aktuelle-news-internetzeitung/1446-treffen-mit-dem-naturranger-regionale-umweltarbeit-in-den-mittelpunkt-stellen


 

Phantasiemobil R
Phantasiemobil V

  • Wann: Mittwoch 03.Juli, 11h-17h und Donnerstag 04.Juli, 10h-15h
  • Wer: für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
  • Wo: Stadtteilbibliothek Marienfeld, Marienfelder Allee 107/109, Tel. 030/ 90277-4144
  • eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos
  • Infos zum Projekt gibt's hier: Tel. 030/ 64 82 27 13

Am Mittwoch 3. und  Donnerstag 4. Juli 2019 wieder zu Gast in der Stadtteilbibliothek Marienfelde. Eingeladen werden Kinder und Jugendliche, ihre eigenen Ideen mit Kamera, Pinsel, Stift, Mikrofon und allem, was sonst noch in der Werkstatt steckt, zu verwirklichen.
PhantasieMobil 1 Ritschel
PhantasieMobil 5 Ritschel

Fotos © Chr. Ritschel


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen