Christbaum aus dem Naturpark Oberer Bayerischer Wald für Berlin

Seit 33 Jahren leuchtet ein Christbaum aus dem Landkreis Cham in Berlin

Durch die langjährige Partnerschaft zwischen dem Landkreis Cham und dem Trägerverein Lichtenrader Volkspark e. V. ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen, eine  Edeltanne für den Bezirk Tempelhof zu erhalten.




Nunmehr zum 34. Mal spendet der bayrische Landkreis Cham den Tempelhofer Bürger_innen einen wunderschönen Weihnachtsbaum für den Rathausvorplatz am Tempelhofer Damm.

Der Transport wird auch in diesem Jahr von der Firma Max Schierer aus Cham übernommen. Übergeben wird der stattliche Baum vom Bundestagsabgeordneten des Landkreises Cham, Karl Holmeier und Herrn Schierer.

Das hohe Prachtexemplar traf am 24. November am Rathaus Tempelhof ein und wurde von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Stadtrat Oliver Schworck in Empfang genommen (Foto; rechts mit Wolfgang Spranger vom Volkspark Lichtenrade).

„Es ist eine sehr schöne Tradition und wir danken dem Landkreis Cham herzlich für ihr langjähriges Engagement. Die Edeltanne bringt den Vorplatz des Rathauses Tempelhof zum leuchten und versetzt alle Bürger_innen in eine schöne Vorweihnachtsstimmung.“ so Angelika Schöttler.

Anlass für diese Aktion ist die Patenschaft zwischen dem Landkreis und dem Trägerverein Lichtenrader Volkspark e.V. in Berlin-Tempelhof, die vor mehr als 30 Jahren ihren Anfang fand. Ursprüngliches Ziel war in Berlin einen kleinen „Naturpark Oberer Bayerischer Wald“ entstehen zu lassen. Dank vieler Spenden und der Unterstützung der im Landkreis Cham - der „Region der Zukunft“ - ansässigen Baumschulen wurde der Volkspark zu einer „Oase der Erholung“ für alle Generationen in der pulsierenden Millionen-Metropole Berlin. Als besonderes Zeichen der Verbundenheit leuchtet seit dieser Zeit alljährlich, vor dem Rathaus in Tempelhof ein Christbaum aus dem Landkreis Cham. In diesem Jahr wird der Baum gestiftet von der  Straßenmeisterei Bad Kötzting. Besonders hervorzuheben ist vor allem das Engagement der Firma Max Schierer aus Cham, die auch in diesem Jahr den Baum wieder kostenlos nach Berlin transportiert. Über die Christbaumspende aus dem Bayerischen Wald freuen sich Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, Bezirksstadtrat Oliver Schworck und der Vorsitzende des Volksparkvereins Wolfgang Spranger. Ganz besonders aber erfreut er alle Bewohner dieses Stadtteils von Berlin.

Landrat und Bezirkstagspräsident der Oberpfalz, Franz Löffler, zeigt sich sehr dankbar, dass Bürgerinnen und Bürger aus seinem Landkreis engagiert und aktiv zur Erhaltung der Patenschaft beitragen.



Gefällt und verladen wurde der wunderschöne Baum am 23. November 2016 am Ortseingang zu Bad Kötzting um 10 Uhr vormittags. Landrat Löffler ließ es sich nicht nehmen, diese Aktion persönlich zu begleiten und den Akteuren, allen voran Herrn Max Schierer, für ihre Unterstützung zu danken.

Die Übergabe des Weihnachtbaumes erfolgte dann am Donnerstag, den 24. November 2016 vormittags in Berlin, bei der auch MdB Karl Holmeier anwesend war.

LINK: Mehr zum Lichtenrader Volkspark

Fotos Volkspark Lichtenrade/Manfred Könings