Fotoausstellung

mit Fotos von Schüler_innen des Ulrich- von- Hutten-Gymnasiums

in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade

Vom 16. Juni bis zum 14. Juli 2017 wird in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade,
Edith-Stein-Bibliothek, eine Fotoausstellung mit Fotos von Schüler_innen des
Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums im Rahmen des „Lichtenrader Kunstfensters 2017“ gezeigt.

Stadtteilbibliothek Lichtenrade, „Edith-Stein-Bibliothek“

Bürgerzentrum Christophorus, Briesingstr. 6, 12307 Berlin

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 11 bis 19 Uhr


 

Samstag, 24. Juni 2017

18:00-23:00 Uhr

An verschiedenen Orten im Britzer Garten, Hauptact auf der Festplatzbühne

Traditionell wird der längste Tag des Jahres im Britzer Garten mit viel Tanz und Musik gefeiert. Höhepunkt ist sicherlich das große Feuerwerk am Schluss des Festes über dem See.

Auf der Bühne am Festplatz sorgt die Band Petticoat - Voices of Rock ‘n‘ Roll – für ausgelassene Stimmung. Rock 'n‘ Roll Klassiker der 1950er und 1960er Jahre werden von sieben erstklassigen Sängern und Instrumentalisten präsentiert. Die Band Petticoat kann sicherlich als eine der beliebtesten Musikgruppen des Britzer Gartens bezeichnet werden - das Publikum ist stets begeistert, wenn diese außergewöhnliche Band sich die Ehre gibt.
Als weiteres Highlight auf der Bühne konnte die amerikanische Band Space A aus Tennessee gewonnen werden.

Bei Space A stehen Klassiker und allseits bekannte Stücke aus den Genres Rock, Country und Alternative auf dem Programm. Die Band aus den Staaten schreibt sich auf die Fahne Partystimmung verbreiten zu können – man darf also gespannt sein.

Die Trommler von Alegria do Samba bieten an der Spiel- und Liegewiese Rhythmen im Zweivierteltakt und das feierliche Entzünden des Sonnenwendfeuers am Ufer des Sees ist für 21:00 Uhr geplant.

Den Abschluss bildet das fulminante Feuerwerk über dem See – von zwei Pontons aus geschossen - mit einem farbenprächtigen Schauspiel zu perfekt abgestimmter Musik – das diesjährige Motto „von Klassik bis Pop“.

Park-Eintritt: 5,00 €, ermäßigt. 2,50 €

- Jahreskartenbesitzer 2017 haben freien Eintritt.

www.britzer-garten.de
Eingänge:

Mohriner Allee                                             U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181

Buckower Damm                                        S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44

Tauernallee und Sangerhauser Weg         U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 179

Archivbilder: Thomas Moser


 

Das Gebiet rund um die Bahnhofstraße wird vom 16. Juni bis 14. Juli 2017 in eine große Galerie verwandelt.
BahnhofstrasseLichenrader Kunstmeile LOGO.500

Etwa 60 Künstler_innen und 40 Händler_innen sowie weitere Akteur_innen werden am diesjährigen Kunstfenster teilnehmen. Künstler_innen zeigen einen Auszug ihrer Werke, die während des Einkaufsbummels zu besichtigen und zu erwerben sind: in einem der Geschäfte, Banken oder anderen Einrichtungen. Zu sehen gibt es eine breite Vielfalt an Kunst und künstlerischen Stilen, angefangen von Malerei über Grafik bis Fotografie. Die Freude der künstlerischen Schaffenskraft soll Kund_innen und Besucher_innen der Bahnhofstraße gleichermaßen beflügeln, zu vielen spannenden Gesprächen führen und Anstöße geben.

Verschiedene Akteur_innen der Bahnhofstraße – Händler_innen, Künstler_innen, Initiativen und weitere – organisieren das diesjährige 10. Lichtenrader Kunstfenster. Unterstützt wird die Aktion vom Geschäftsstraßenmanagement des Förderprogramms „Aktives Zentrum“.

Das Kunstfenster wird am 16. Juni mit einer Vernissage in der Berliner Sparkasse um 18 Uhr in der Goltzstr. 38 und einem anschließenden Spaziergang entlang der Schaufenster-Galerie eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
kunstfenster10 lichtenrade 2017 Orte
Weitere Informationen finden Sie ab voraussichtlich Mitte Juni unter http://www.lichtenrader-kunstfenster.de

Für diese relativ späte Information möchten wir uns entschuldigen; wir hoffen, das uns künftig Mitteilungen zur Veröffentlichung rechtzeitig erreichen...


 

SOMMER-VARIETÉ: All4One

Das Musikvarieté mit dem Ensemble der Erfolgsshow "Haste Töne"!

Veranstaltungszeitraum: 14.6.-9.7.2017

Mi-So, 14.-25.6., Di-Sa, 27.6.-1.7., Mi-So, 5.-9.7.

Beginn: 20 Uhr, So 19 Uhr

Überdachte Sommerbühne der ufaFabrik

Es rockt, es bebt, es verzaubert! Musik, Artistik und Komik. In sanftem Adagio und zugleich mit ungestümer Kraft verschmelzen die Genres zu einem Gesamtkunstwerk. Sammy Tavalis und sein Ensemble, bestehend aus lauter künstlerischen Multitalenten, zeigen eine Show voller Spielfreude, die alles beinhaltet, was ein Varieté im besten Sinne des Wortes bieten kann: schwindelerregende Akrobatik, virtuose Jonglage, Tanz, Musik und jede Menge Witz.

Foto: Thomas Moser

Preise: Reihe 1 bis 4: 22,- € | Ab Reihe 5: 19,- €, erm. 16,- €, Stud.12,- € (nur im VVK)

Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin

http://www.ufafabrik.de/de

The Show is suitable for non–German speakers!

Sammy TavalisModeration, Musik, Comedy

Lucas Bergandi - Seiltanz
Rostyslav Hubaydulin - Tridiculous - acrobatic dance; Strapaten

Semion Bazavlouk - Tridiculous - acrobatic dance; Human Turntable
Ihor Yakymenko - Tridiculous - acrobatic dance; Chinesischer Mast
Mr. Wow - Diabolo
Bianca Capri - Vertikalseil

Besetzung:

Sammy Tavalis | Regie, Moderation, Musik, Comedy

Sammy Tavalis ist seit vielen Jahren Regisseur für mehrere Produktionen jährlich. Seine Wandlungsfähigkeit und Vielseitigkeit reicht jedoch weit darüber hinaus. So ist er auch Musiker, Komponist, Humorist mit Vorliebe für Slapstick - und Moderator. In seiner aktuellen Varieté-Produktion mit dem Titel All4One, in der er auch selbst mitspielt, präsentiert er einen Abend, der neben artistischen Höchstleistungen sprichwörtlich großen Wert auf den guten Ton legt. Die Künstler zeigen hundertprozentigen physischen Einsatz und verstehen es gleichzeitig mit ihren Instrumenten musikalisch zu begeistert.

http://www.tavalis.de/

Lucas Bergandi | Drahtseil

Lucas Bergandi, der mit seinem Drahtseil-Act unter anderem den Sonderpreis des Cirque de Demain erhielt, präsentiert in All4One Drahtseil-Akrobatik von hohem Schwierigkeitsgrad. Dabei spielt der gebürtige Franzose auch noch Saxophon. Was mit harmlosen Balanceübungen beginnt, endet in temperamentvollen Sprüngen, bei denen das Publikum gebannt den Atem anhält. „Vor 17 Jahren habe ich mit dem Training angefangen. Auch Tanz- und Musikunterricht habe ich genommen. Danach war ich fünf Jahre in der schulischen Ausbildung im Centre national des arts du cirque (CNAC) in Frankreich, wo ich mindestens vier Stunden täglich geübt habe. Meine Technik habe ich mir über mehrere Jahre erarbeitet. Die Musik und Akrobatik liegen sehr nah beieinander. Auf diese Weise kann ich mich dem Publikum gegenüber sensitiver und intensiver ausdrucke“, sagt Lucas Bergandi

Rostyslav Hubaydulin | Tridiculous

Rostyslav Hubaydulin absolvierte im Jahr 1998 die Sportschule mit einem Diplom im Bereich Sportakrobatik. Seitdem ist er als professioneller Artist tätig. Seine Spezialität besteht in der kreativen Mischung klassischer Akrobatik mit modernen Breakdance-Elementen. Er beherrscht die Kunst hoher Sprünge und Saltos sowie kraftvolle Handstände perfekt bis ins Detail.

http://www.3dcls.com/

Ihor Yakymenko | Tridiculous

Ihor Yakymenko wuchs in Ternopil, einer kleinen Stadt in der Ukraine auf. Im Alter von acht Jahren zog er nach Berlin zu seinen Eltern und erlebte das Berliner Künstlerleben hautnah. Im Alter von zwölf Jahren besuchte er die Staatliche Ballettschule Berlin, die er nach fünf Jahren erfolgreich abschloss. Er konnte in diese Zeit zwar viel Bühnenerfahrung machen, fühlte sich jedoch im Klassischen Tanz beengt und wechselte in die Staatlichen Artistenschule Berlin. Im Sommer 2013 schloss er die Ausbildung ab und bespielt seither solo oder im Rahmen des Duos „Lost Acrobats“ deutschlandweit viele Bühnen.
300 3DCLS Rot Ihor   ufaFabrik Weingarten

http://www.pole-performer.com/

Semion Bazavluk | Tridiculos

Semion Bazavluk verfügt sowohl über tänzerische als auch akrobatische Fähigkeiten. Die Verbindung von Tricking, Breakdance und Capoeira gibt seinen kraftvollen Moves einen eleganten Ton und bietet viele Möglichkeiten, sein vielseitiges Repertoire an Bewegung auf die passende Art zum Ausdruck zu bringen.

http://www.3dcls.com/

Mr. Wow | Diabolo

Mr. Wow alias Adrian Mathias ist 1982 in Bietingen geboren. Der sympathische junge Mann, hat sich mit Spaß und Freude dem Spiel mit Diabolos verschrieben. Die Choreographie wie sie Mr. Wow zeigt, ist wohl zurzeit einmalig. Ein moderner, kraftvoller und atemberaubender Show-Act der wie ein Magnet auf den Zuschauer wirkt!

300 Mr Wow Blau   ufaFabrik Weingarten
http://www.mr-wow.de/

Bianca Capri| Vertikalseil

Bianca Capri präsentiert eine Luftakrobatik, die ihre Einzigartigkeit dadurch erhält, dass verschiedene Handschlaufen völlig neue Variationen und Kombinationen ermöglichen, die bisher bei keiner Darbietung am Vertikalseil zu sehen waren. Zu meditativen indianischen Klängen schwebt und dreht sich Bianca teilweise mit atemberaubender Geschwindigkeit. Sie inszeniert in wunderschönen Bildern, mit Anmut und scheinbarer Leichtigkeit, schwierigste Elemente der Artistik nahtlos in einen harmonischen Ablauf. So verzaubert und überrascht sie ihr Publikum mit immer wieder neuen Schwüngen und spektakulären Pirouetten.

http://www.bianca-luftakrobatik.de/Bianca-Vertikalseil,Tuch,Artistik.html

Fotos: ufaFabrik/Weingarten


 

Termin: 7. Juli 2017

16.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Waldsassener Str. 62, 12279 Berlin

Live-Musikprogramm

mit vielen Bands und Musikgruppen
von den Bläsern über Rock und Pop

Aktionen mit Sport, Spaß und Spiel

  1. B. Skilanglauf, Schach, Rudern, Basketball, Slackline, Theater, Street Dance,

Dance-Flashmob, Hip Hop, Schüler-Lehrer-Duelle, Light Painting, Wabbelberg, Teezeremonie & Kalligraphie, Coole Drinks und heiße Snacks vom Grill

Für das leibliche Wohl sorgt wie immer der Förderverein mit Spezialitäten an verschiedenen Ständen. Es können T-Shirts, Sweatshirts und Jacken mit GHO-Logo erworben bzw. bestellt werden, aber auch Musik-CDs der Big Band und der Big Soul Band sind im Angebot.

Der Kinderbauernhof „Ilse Reichel“ in Großziethen lädt zu seinem Hoffest am 24. und 25. Juni 2017 in der Zeit von 13-18 Uhr alle Interessierten, ob Groß, ob Klein, Jung oder Alt herzlich ein.
Handzettel A4 2017 klein
Der Kinderbauernhof ist ein Ort für die ganze Familie.
Bei erfrischenden Getränken oder einem frisch gezapften Bier können Unterhaltung und Spiele jeglicher Art bei uns genossen werden.
Unser diesjähriges Hoffest läuft unter dem Motto „Die Schöne und das Biest“.
Auch dieses Jahr gibt es auf unserem Reitplatz wieder eine Quadrille, inmitten unser schattenspendenden Bäume, passend zum Motto, nur zu Pferd dargestellt.  
Es werden auch wieder Gäste von außerhalb eingeladen, die für die Unterhaltung, Showprogramm und Spiel sorgen. Unter anderem zur musikalischen Begleitung wird die Gruppe „Rusty Grey“ auftreten.
Für Kinder stehen mit Ponyreiten, Karussell fahren und diversen spannenden Spielen schöne, erlebnisreiche Aktivitäten zur Verfügung. Für das leibliche Wohl unserer großen und kleinen Gäste ist durch Leckeres vom Grill, verschiedenen Salaten, Kaffee und Kuchen gesorgt. 
Ob Groß, ob Klein, der Kinderbauernhof muss sein!
Der Kinderbauernhof „Ilse Reichel“ ist ein gemeinnütziger Verein, der sich in der Jugendarbeit engagiert. Er steht Besuchern täglich nachmittags offen, die sich den Tieren und der ländlichen Ruhe erfreuen wollen.
Jeden Sonntag von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr bieten wir Ponyreiten an.

Hinweis:
Das Parken an der Mehrzweckhalle von Großziethen im Friedhofsweg ist möglich.


 

mongolischesVolksfest 2017