Weißgerber Lesezirkel kam mit einem Sack voller Überraschungen

07. Dezember 2018 Die Chefin vom Weißgerber Lesezirkel, Ute Weißgerber-Knop besuchte gestern das Lichtenrader Jugendcafé am Dorfteich. Sie brachte pünktlich zum Nikolaus einen Sack voller Überraschungen mit.

Die Jugendlichen freuten sich über einen Laptop, einen Rechner und viele Süßigkeiten. Strahlende Gesichter bei den Jugendlichen, denn mit dem Laptop können sie sehr gut ihre Hausaufgaben machen. Ebenfalls wollen die Jugendlichen mit dem Laptop ihre Musik zusammenstellen, worüber sich das Discoteam sehr freut. Außerdem hatte Ute Weißgerber-Knop noch 150 EURO Gepäck. „Das Geld können wir sehr gut gebrauchen, davon kaufen wir eine Kaffeemaschine und Dennis kann nun doch zu unserer Weihnachtsfeier Gulasch kochen“, freute sich Rosa Samuel, Leiterin des Jugendcafés.
weissgerber dorfteich jugendcafe laptop2018
v.lks.n.re. Jugendstadtrat Oliver Schworck, Ute Weißgerber-Knop, 2. von rechts Rosa Samuel (Foto Weißgerber Lesezirkel)
Ebenso wurde mit einer kleinen Zeremonie, zur Einweihung eines neu gestalteten Raumes, das rote Band durchschnitten. Jugendstadtrat Oliver Schworck, Leiterin des Jugendcafés Rosa Samuel, Ute Weißgerber-Knop, Chefin des Weißgerber Lesezirkel und einige Jugendliche eröffneten den neuen Raum im 1. Stock, den die Jugendlichen selbst gestaltet haben. Den Namen für den Raum konnten die Jugendlichen selbst bestimmen und so heißt er jetzt NIMMERLAND.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen