Für das „Lichtenrader Kunstfenster“ suchen die Organisatoren wieder Künstler*innen, die sich an der beliebten Ausstellung in der Lichtenrader Bahnhofstraße (und angrenzende Straßen) beteiligen. Das Kunstfenster findet vom 1. bis 30. September 2020 statt.

Die Bewerbungsfrist startet am 1. März und endet am 30. April 2020. Es fallen lediglich 15 € Anmeldegebühren an. Weitere Informationen und wie man sich genau anmeldet können auf der Website https://www.lichtenrader-kunstfenster.de nachgelesen werden.
2020 Logo Kunstfenster 700
Geschäfte, Praxen und Institutionen werden für einem Monat zur Kunstgalerie, die Mitten in den Lichtenrader Kiez Abwechslung und Farbe reinbringt. Ursprünglich wurde das Kunstfenster 2002 von der Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße und von Wilfried Postier vom Bezirksamt Tempelhof organisiert. Nach einigen Jahren Pause wurde das Kunstfenster 2016 wieder wachgeküsst. Ein engagiertes Team aus Veranstaltern, Geschäftsleuten und Künstlern ließen das Event zu neuem Leben erblühen. Während 2016 und 2017 noch eine finanzielle und werbetechnische Unterstützung vom Aktiven Zentrum Lichtenrade/Bahnhofstraße dem Event wieder auf die Beine half, organisierten seit dem dritten Durchlauf Künstler und Geschäftsleute das Event autonom. Im Jahr 2019 wurde zusätzlich ein Wettbewerb ausgelobt, für das 30 Künstler ein aktuelles Werk präsentierten. Von anfangs 24 Künstler*innen ist das Interesse mittlerweile größer geworden und über 50 Interessenten sind dabei.

2020 startet nun das 13. Lichtenrader Kunstfenster. In diesem Jahr lautet das Wettbewerbsthema „gläsern“. Die Technik sowie die begriffliche Interpretation sind frei. Es müssen jedoch die in den Teilnahmebedingungen angegebenen Maße eingehalten werden.

Und nun heißt es in Kürze, dass die Anmeldungsfrist beginnt. Viele Besucher*innen der Bahnhofstraße warten nun mit Vorfreude auf das „Lichtenrader Kunstfenster“ im September 2020.

Thomas Moser


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.