Bitte weitersagen, Link teilen und alle Nachbarn und Freunde einladen:

1. Jeden Tag voten: PC, Laptob und Smartphone - alles wird gesondert gezählt. Bis 24.9.2019 10 Uhr kann in der ersten Phase gevotet werden.

15 Projekte mit den meisten Stimmen kommen weiter; auch wenn es jetzt ganz gut aussieht, gilt es dran zu bleiben. Alle Projekte werden ihre ganzen Kräfte aktivieren... Lichtenrade ist gut und wird das doch wohl auch tun! :-)

2. DANN geht es ins Finale und richtig um die Wurst: Vom 24.9. (Dienstag) um 10 Uhr bis zum 26.9. um Mitternacht. Die 15 Finalisten starten erneut mit null Stimmen.
Im Finale wird per Eingabe einer E-Mail-Adresse abgestimmt, wobei dann nur noch einmalig und nicht mehr täglich abgestimmt werden kann. Aber íhr habt doch sicher ganz, ganz viele Mailadressen?

Die Suppenküche Lichtenrade wird es danken und kann die Lichtenrader Unterstützung auch in der Alten Mälzerei nach dem Umzug im Jahr 2020 gut gebrauchen!

psd suppenkueche lira

LINK zum Voten oder Bild anklicken:

https://zukunftspreis.psd-bb.de/profile/nachbarschaftszentrum-suppenk%C3%BCchen-lichtenrade-e-v/

 

Zum PSD ZukunftsPreis 2019 sind alle Einrichtungen und Vereine herzlich eingeladen, die sich für die Zukunft unserer Region einsetzen: Projekte aus den Bereichen Soziales, Umwelt, Kultur und Bildung können präsentiert werden.

Und das Nachbarschaftszentrum Suppenküche Lichtenrade ist auch dabei - Die Vorstellung siehe weiter unten!!!

DAS PUBLIKUM ENTSCHEIDET MIT

Beim PSD ZukunftsPreis können alle mitentscheiden, welche Projekte von uns gefördert werden. Und so funktioniert die Abstimmung:

QUALIFIKATIONSPHASE

Vom 3.9. um 10 Uhr bis zum 24.9. um 10 Uhr kann täglich für den oder die jeweiligen Favoriten abgestimmt werden. Die 15 Projekte, die bis zum 24.9. die meisten Stimmen sammeln konnten, ziehen ins Finale ein. Neue Projekte dürfen während der Qualifikation gerne weiterhin angemeldet werden!

FINALE

Vom 24.9. um 10 Uhr bis zum 26.9. um Mitternacht. Die 15 Finalisten starten erneut mit null Stimmen. Im Finale wird per Eingabe einer E-Mail-Adresse abgestimmt, wobei nur noch einmalig und nicht mehr täglich abgestimmt werden kann.

27. September 2019: DIE PUBLIKUMSPREISE STEHEN FEST!

Alle Finalstimmen werden geprüft und gesammelt am 27.09. veröffentlicht – dann stehen die Publikumspreisträger 2019 fest!

 

JURY- UND MITARBEITERPREISE

Zusätzlich vergibt unsere Jury unabhängig von der Stimmenzahl vier Förderpreise à 3.000 Euro sowie den mit 8.000 Euro dotierten PSD ZukunftsPreis. Und auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prämieren Ihr Engagement für die Region: Sie vergeben dreimal 3.000 Euro.

FEIERLICHE PREISVERLEIHUNG AM 19. NOVEMBER

Die Jury- und Mitarbeiterpreise werden im Rahmen unserer festlichen Preisverleihung vergeben. Ein stimmungsvolles Get-together, bei dem die Teilnehmer des ZukunftsPreises jedes Jahr ihr Netzwerk stärken und in fruchtbaren Austausch treten.


KURZBESCHREIBUNG des Nachbarschaftzentrums Suppenküche Lichtenrade e.V.:

Das NACHBARSCHAFTSZENTRUM Suppenküche Lichtenrade e.V. ist mit seinem kostenfreien Essens- und Lebensmittelangebot im Süden Berlins einmalig, und das bereits seit 2005.

Hier erhält ein jeder Gast ohne Ansehen der Person, des Alters oder der Herkunft und Religion kostenlos etwas zu Essen. Jeder der kommt erhält Hilfe, ohne dass Fragen gestellt werden.

Als NACHBARSCHAFTSZENTRUM wenden wir uns seit 2016, neben dem leiblichen und sozialen Wohl sowie der Vermittlung von Beratung, nun weiteren Aufgaben und Herausforderungen zu. Ein großes Augenmerk liegt dabei auf der Jugendarbeit, wie zum Beispiel die Koch-AG in Zusammenarbeit mit dem Georg-Büchner-Gymnasium oder die Selbstverteidigungskurse für Kids. Das Programm umfasst aber auch monatlich stattfindende Kulturabende mit Poesie und Gesang für Jedermann…

Und nun ziehen wir um und freuen uns auf mehr Platz und noch mehr Möglichkeiten!

WAS MÖCHTEN SIE MIT IHREM PROJEKT BEWIRKEN?

Unser Umzug ist zwar nicht ganz freilwillig – wir lieben unser grünes Grundstück in das wir viel Liebe und vielen Mühen gesteckt haben – dennoch freuen wir uns auf die neuen Räumlichkeiten der alten Mälzerei, in die wir voraussichtlich noch dieses Jahr umziehen werden.
Wir wollen dann noch mehr für die Nachbarschaft und die Menschen vor Ort möglich machen. Neue Angebote zum Treffen und Mitmachen für Jung und Alt sind schon in Planung – Natürlich weiterhin ohne Ansehen der Person, des Alters oder der Herkunft und Religion! Und auch bestehende Angebote und die langjährigen Kooperationen wollen wir natürlich fortführen.
Mit dem Projekt „Umzug“ wollen wir nicht nur alles von A nach B bringen – was schon echt viel ist 🙂 – sondern auch die neuen Räumlickeiten nach unseren Bedürfnissen gestalten und ausstatten. Es soll ein Ort werden, an dem man sich gerne trifft, um zum Essen, um Hilfe zu bekommen oder seine Zeit sinnvoll in Gesellschaft zu verbringen, egal ob sportlich oder kreativ…

WOFÜR WÜRDEN SIE DIE FÖRDERGELDER VERWENDEN?

Die Fördergelder würden in erster Linie in die notwendigen Dinge des Umzuges investiert werden, die wir nicht irgendwie selbst hinbekommen. Fachpersonal für die Küchendemontage und -Montage mit den ganzen Anschlüssen, ggf. Verpackungsmaterial, Transporter und Sprit.
Die Vorbereitung der neuen Räume bedarf etwas Farbe und einiger neuer Möbel, da viele der Alten nicht mehr passen werden bzw. leider keinen Umzug überstehen…
Die vielen notwendigen Helfer sollen zudem gut versorgt sein und wir planen nach der ganzen Mühe ein kleines Fest. Schließlich möchten wir den neuen Nachbarn Hallo sagen und uns gleichzeitig bei den fleißigen Unterstützern bedanken.
Was übrig bleibt, geht dann in den Aufbau bzw. die Ausstattung der neuen Kurse und Projekte.

Also viel zu tun und Hilfe gerne gesehen!

GRÜNDUNGSJAHR IHRES VEREINS:

2005

psd suppenkueche lira2


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen