Schienenersatzverkehr auch mit "Schnellbussen"
Die Bürgerinitiative Lichtenrade - Dresdner Bahn - teilt mit, dass laut Auskuft der Bahn die Anregung aufgenommen wurde und für die geplanten Baumaßnahmen ab 23. September 2019 (siehe Hinweis Bahn unten) eine Expressbuslinie eingerichtet wird.

Dazu heißt es:

... nun sind die Planungen zum Schienenersatzverkehr und die dafür notwendigen Abstimmungen mit dem VBB abgeschlossen. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir bei der Baumaßnahme Dresdner Bahn ab 23.09.2019 erstmals zusätzlich eine Expressbuslinie einsetzen werden. Diese verkehrt im 10-Minuten Takt zwischen S-Blankenfelde und S-Priesterweg mit Halten in S-Mahlow, Goltzstr./Lichtenrader Damm, Mariendorfer Damm/Buckower Chaussee und U-Alt Mariendorf.

Auf der Relation Blankenfelde/ Lichtenrade <>  Priesterweg bedeutet dies eine Reduzierung der Fahrzeit von 18 Minuten im Vergleich zur lokalen Linie.

Vom VBB haben wir vorerst nur zu dieser Maßnahme das „ok“ bekommen.

In der Fahrplanauskunft wird diese Linie ebenfalls schon richtig dargestellt mit S2x.
fahrplanbeispiel s 2 ersatz

bau bahn ersatzverkehr092019

Übrigens, nach Mitteilung der Deutschen Bahn wird der Bahnübergang "Wolziger Zeile" in der Zeit nur für Kfz gesperrt und ist somit für Personen/Fahrräder offen.
wolziger zeile Dresdner bahn busumfahrung sperrung092019
Ob und wie der Bus (Ringlinie) fährt entscheidet die BVG und ist noch nicht bekannt! Offensichtlich wird die Hilbertstraße nicht mehr angefahren; dafür ist die Haltestelle östlich der Bahnstrecke in der Goltzstraße.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.