15. Juni 2018 Es tut sich was am ehemaligen Haus Buhr am S-Bahnhof-Lichtenrade. Dies findet in den sozialen Medien sehr großes Interesse und positive Rückmeldungen. Nun wurde der linke historische Teil des Gebäudes eingerüstet.
haus buhr bauarbeiten Juni2018 3

Auf Nachfrage erklärt dazu der Eigentümer vom Haus Buhr und der Alten Mälzerei Thomas Bestgen: „Wir rüsten das Landhaus Lichtenrade gerade ein, um das Dach zu erneuern. Wir hatten im Frühjahr bereits eine Genehmigung für Sofortmaßnahmen bekommen, da das Dach offen, und im gesamten Haus inklusive Anbau das Holz verfault und der Hausschwamm im Holz sowie im Putz bis ins Mauerwerk 20 Jahre wachsen durfte. Innerhalb des Hauses haben wir den Schwamm entfernt und das Haus trockenlegen können. Nun können wir endlich das Dach auch von oben wieder abdichten.“


...von hinten...
Vermutlich wird der rechte Anbau mit Saal nicht zu retten sein. Hier sind jedoch noch Gespräche mit der oberen und der unteren Denkmalbehörde um das Gesamtkonzept für das Landhaus Lichtenrade auch bezüglich eines zukünftigen Anbaus notwendig.

Thomas Bestgen erklärt weiter: „Meine Idee ist es nach wie vor, das Landhaus Lichtenrade, und zwar das dreistöckige Fachwerkhaus, so wie es ist, zu retten und zu sanieren, ohne etwas von außen zu verändern. Es bleibt auch dabei, innen eine Gaststätte im Erdgeschoss wieder einzurichten und natürlich fließt auch irgendwann dort wieder das Bier, und zwar Selbstgebrautes, neudeutsch craftbeer „Das Lichtenrader“ oder so ähnlich. Auch die oberen beiden Etagen sollen die gleiche Funktion wieder bekommen, die sie schon einmal hatten, eben als kleine Pension beziehungsweise Gästezimmer für das neue Stadtquartier Alte Mälzerei.“
maelzerei bauarbeiten juni2018 1

maelzerei bauarbeiten juni2018 3
Auch die Baumaßnahmen an der Alten Mälzerei haben begonnen: „Die finale Baugenehmigung dazu liegt seit zwei Wochen endlich vor.“ Auch sind die Planungen für den Innenausbau der Bibliothek, der Suppenküche, der Volkshochschule, der Musikschule und des Cafés ebenso auf einem guten Weg.

Thomas Moser (auch Fotos)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen