Informations-UPDATE!

Der Bahnübergang Säntisstraße wurde am 11. März 2018 gesperrt, damit vorbereitende Arbeiten für die provisorische Fußgängerbrücke über die Bahngleise erledigt werden konnten. Am nächsten Wochenende soll die Brücke verschwenkt werden. Nach Auskunft eines Arbeiters soll dies am 17. März 2018 erfolgen. Somit wird nächsten Wochenende vermutlich der Bahnübergang Säntisstraße auch gesperrt werden (eine entsprechende Bauinformation konnte bislang nicht gefunden werden). Bis Ende März 2018 soll die provisorische Fußgängerbrücke fertiggestellt werden. Dies ist Voraussetzung, um den Bahnübergang im April 2018 für den gesamten Zeitraum der Bauarbeiten außer Betrieb zu nehmen. Alternative ist dann der Bahnübergang Buckower Chaussee. Anschließend kann an gleicher Stelle die neue Eisenbahnüberführung bzw. Tunnel für Fahrzeuge gebaut werden. Die provisorische Bahnüberquerung Säntisstraße ist nur eine Treppe. Rollstuhlfahrer und Menschen mit Einschränkungen, aber auch Kinderwagenbenutzer, werden dann den Bahnübergang kaum nutzen können.

Wieder ERHEBLICHE EINSCHRÄNKUNGEN beim S-Bahn-Verkehr
Vom 16. März (22 Uhr) bis 26. März (4 Uhr) ist die Strecke zwischen Marienfelde und Blankenfelde und vom 26. März (4 Uhr) bis 3. April (4 Uhr) zwischen Priesterweg und Blankenfelde für den S-Bahn-Verkehr gesperrt. In diesen Zeiträumen wird die neue ESTW-Technik stufenweise in Betrieb genommen und es fahren für die ausfallenden S-Bahnen Ersatzbusse.

ToM
saentisstr bruecke sperrung11032018 5




Tag der Sperrung:
saentisstr bruecke sperrung11032018 6

Fotos Thomas Moser

http://www.dresdnerbahn.de/streckenabschnitte/abschnitt-1


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen