10. Mops-Treffen mit Rennen und Musik

Es ist ein kleines Jubiläum und trotzdem gibt es Grund zum Trauern, denn das 10. scheint auch das wohl letzte Internationale Mopstreffen zu werden. Zumindest kündigen das die Veranstalter, die Berliner Möpse zum Tempelhofer Eulenwinkel, an.

In diesem Jahr aber darf sich noch mal gefreut und getroffen werden auf dem Gelände des Vereins Jugend und Hund e.V. Berlin in der Eisnerstraße 54 am S-Bahnhof Schichauweg in Lichtenrade. Neben dem großes Mopstreffen als solchem mit Mopsbesitzern aus der ganzen Welt ist der Höhepunkt natürlich wieder das Mopsrennen, professionell organisiert mit elektronischer Zeitmessung, Zielfoto und Laufvideo.
Eingeladen sind alle Berliner und natürlich Mopsbesitzer und Mopsliebhaber aus aller Welt. Eintritt und Teilnahme ist mit Mops kostenlos, alle anderen zahlen 4 Euro Eintritt. Die Einnahmen aus dem Eintritt spenden die Berliner Möpse zum Tempelhofer Eulenwinkel in diesem Jahr je zur Hälfte den Vereinen „Mopsliebe(nde) e.V. und Mops-Engel e.V.

Eine Anmeldung der Möpse ist unbedingt erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es werden nur Hunde auf das Gelände gelassen, die eine Eintrittskarte, einen gültigen Impfpass und den Nachweis einer vorhandenen Haftpflichtversicherung vorlegen können. Läufige Hündinnen dürfen nicht auf das Gelände. Außerdem findet ein kurzer Gesundheitscheck durch die Tierärzte statt. Veranstalter Beate und Thomas Zupan bitten um viele Kuchenspenden, da der Erlös aus dem Kuchenverkauf wie jedes Jahr dem Verein SOS Hundehilfe e.V. zugeführt wird.

Die Preise für das Mopsrennen werden in diesem Jahr gestaltet von dem Künstler Lutz Wunder und gesponsort von der Firma Inka-Pokale. Eine neue kulinarische Attraktion wird Esthea Wolf vom Foodtruck Rote Pause anbieten und auch „Meister Marc Zingelmann und sein Team denken sich in diesem Jahr etwas ganz Besonderes aus“, verspricht Thomas Zupan.Marc Zingelmann und sein Team bieten dieses Jahr einzigartige "BLACK FOREST BURGER" und vegetarische "KICHER BURGER" an. SIR Highness Louis reist aus Dänemark an und bietet an seinem Stand exklusive Produkte.
Getränke werden zu zivilen Preisen angeboten.

Erklärung der Organisatoren: „Es wird das letzte Mopstreffen unter der Organisationsleitung der Berliner Möpse zum Tempelhofer Eulenwinkel sein. 10 Jahre haben wir versucht, das Image des Mopses zu verbessern. Wir haben gezeigt, dass es gesunde Möpse gibt, die 50 Meter in 6 Sekunden laufen können, die sportlich und agil sind und ohne gesundheitliche Probleme. Bisher haben wir leider nicht alle, auch Herrn Martin Rütter, nicht davon überzeugen können.“

Ergänzend erklären die Organisatoren Beate und Thomas Zupan: Wir haben 10 Jahre lang für Lichtenrade und für das Ansehen des Mopses viel getan und gearbeitet. Aber jetzt haben wir beschlossen, kürzer zu treten. Sollte sich jemand finden, der das Treffen in Zukunft und in unserem Sinne weiterführen will, würden wir mit Rat und Tat zur Seite stehen."

  1. Internationales Mopstreffen Samstag, 31. August 13.00 Uhr - 18.00 Uhr Mops-Anm.: mail@berlinmops.

Der Veranstaltungsort des großen Mopssportereignisses ist wieder das Gelände des Vereins Jugend und Hund e.V. in der Eisnerstrasse 54 in 12305 Berlin-Lichtenrade (am S-Bahnhof Schichauweg).

Diesmal müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Eingang eine Datenschutzerklärung unterschreiben. Siehe http://www.berlinmops.de/ Hier geht es besonders um Foto- und Filmaufnahmen.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.