Ja, Emma hat das Triple beim Berliner Mopsrennen geschafft. Herzlichen Glückwunsch! Mit 5,86 sec. zwar etwas langsamer als in den beiden Vorjahren (2016 mit 5,450 sec und 2017 5,662 sec auf 50 Meter), aber immer noch war Emma der Rennmops Nummer 1 unter den Möpsen. 

mopsrennen lichtenrade moser 2018 34
Circa 82 Möpsen waren zum Rennen gemeldet.

Auf Platz 2 schaffte es Frieda (Startnr. 20) mit 6,3 sec und auf Platz 3 Marie (Startnr. 34) mit 7,2 sec.

Als langsamster Mops wurde Luna geehrt, der das Mopsrennen eher als Erfahrung und Spaziergang mit Leckerli verbuchte.
mopsrennen lichtenrade moser 2018 34
Auch der weitest angereiste Mops wurde geehrt. 600 Kilometer hat er mit Herrchen überwunden.

Aber die Hauptsache war, wie Moderator und Mitveranstalter Thomas Zupan immer wieder betonte, dass die Tiere und Menschen Freude daran hatten. Beim Rennen war Leckerli-Doping, Mitrennen, Rufen, Locken und Anfeuern ausdrücklich für Frauchen und Herrchen erlaubt. Die Hundeeigentümer waren auch ganz entspannt, wenn ihre Möpse das Rennen eher als Wochenendspaziergang durch Lichtenrade nutzten. Über 200 Möpse kamen nach Lichtenrade. Davon waren die meisten dann doch mopsfidel und erfrischten sich zwischendurch immer wieder in kleinen Planschbecken.


Mopsliebhaber kamen am 18. August´2018 in Lichtenrade auf dem Vereinsgelände „Jugend und Hund e.V. Berlin“ wieder voll auf ihre Kosten. Von 13 bis 18 Uhr luden die Berliner Möpse zum Tempelhofer Eulenwinkel zum mittlerweile 9. internationale Mopstreffen unter neuer organisatorischer Leitung ein. Das große Mopstreffen ist im Grunde ein geselliges Beisammensein mit Mopsbesitzern aus der ganzen Welt, dessen Höhepunkt das Mopsrennen mit elektronischer Zeitnahme, Zielfoto und Laufvideo der sportlichen Vierbeiner ist.
Die Einnahmen aus dem Eintritt spenden die Berliner Möpse zum Tempelhofer Eulenwinkel dem Verein „mopsliebe(nde) e.V.“ Die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf gehen an den Verein „S.O.S. Hunde-Hilfe e.V.“.
mopsrennen lichtenrade moser 2018 32
Und natürlich gab es auch wieder das Gruppenfoto der Jungmöpse vom Tempelhofer Eulenwinkel.

Viele Fernsehsender und Journalisten besuchten das Mopstreffen.




Der bekannte Moderator Achim Winter von der Boulevard-Sendung ZDF-Sendung „Leute Heute“ nahm an einem Ehrenrennen teil und schlug sich tapfer. Ein Leckerli hat er sich sicherlich danach gegönnt.



Am Start heiß oder halt nicht so heiß und eher gemütlich:




Emma lässt alle anderen Möpse hinter sich... Der Sieg ist nah!




Es geht hier nicht um Leben oder Tod, aber um Leckerli oder Leckerli...


Und Mensch rennt mit...







Wat willst Du denn, Du Fotofutzi?

Thomas Moser (auch alle Fotos)

http://www.berlinmops.de


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen