Die Bezirksbürgermeistern von Tempelhof-Schöneberg Angelika Schöttler hatte am 21. April 2018 erneut zu einem Kiezspaziergang durch Lichtenrade eingeladen. Insgesamt ist das der 46. monatliche Rundgang durch den Bezirk und der Ortsteil Lichtenrade war schon einige Male dabei.

kiezspaziergang schoettler lichtenrade 45 moser 042018 16
Treffpunkt war an der Kreuzung Lichtenrader Damm/Im Domstift/Alt-Lichtenrade vor dem Café Obergfell. Der gut besuchte Rundgang dauerte circa 2 Stunden und führte über den historischen Dorfkern zu dem Hochhausgebiet rund um die Nahariyastraße.

In der Ankündigung heißt es: „Gemeinsam werden wir die südlichste Wohngegend unseres Bezirkes kennen lernen, die von beeindruckenden Kontrasten geprägt ist: Historische Bebauung, Einfamilienhäuser sowie größere Wohnkomplexe stehen hier nah beieinander und zeugen von der Vielfältigkeit Lichtenrades. Vom historischen Ortskern aus werden wir erkunden, wie sich in diesem Ortsteil an der Berliner Stadtgrenze generelle Tendenzen der Stadtentwicklung der letzten Jahre und Jahrzehnte nachvollziehen lassen können.“ Wer über die Rundgänge informiert werden will, kann einen Hinweis per Mail bestellen (Link siehe unten).








Der Weg führte über die historische Dorfschmiede, dem Lichtenrader Dorfteich, der Dorfkirche hin zum Denkmal für das Außenlager des KZ Sachsenhausen am Bornhagenweg.

kiezspaziergang schoettler lichtenrade 45 moser 042018 16

Angelika Schöttler präsentierte jeweils vorbereitete Informationen.

Weiter ging es an einem Teilabschnitt des Lichtenrader Grabens vorbei bis zur Nahariyastraße. Dort befindet sich auch die Nahariya-Grundschule. Mit diesem Ort in Israel hat der Bezirk eine Städtepartnerschaft. Die israelische Stadt Nahariya liegt unmittelbar am Mittelmeer an der Grenze zum Libanon, nahe Haifa. Im Nahariyakiez fand zeitgleich eine der regelmäßigen Putzaktionen statt. Der Kiezspaziergang endete dann am TauschTreff Lichtenrade in der Nahariyastraße 33. Hier kann Bekleidung, Spielwaren, Bücher, Dekoartikel und kleinerer Hausrat getauscht werden.

Ein Kiezspaziergang mit viel Sonne. Jetzt kann der Sommer starten.

https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/spaziergaenge/

Info zu einer Stadtführung durch Lichtenrade von Marina Heimann:

Im Rahmen der BezirksTouren vom Museum Tempelhof/Schöneberg gibt  am 20.05.2018 um 11.00 Uhr eine kostenlose, historische Stadtführung durch Lichtenrade!

Nur mit Anmeldung möglich s.u., über das Museum Tempelhof/Schöneberg!
stadtfuehrung lichenrade heimann 05 2018



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen