21. Salon Hermione: Lesungen, Musik, Gespräche am Stadtrand

mit Gerhard Moses Heß und Gästen

Eintritt frei - Austritt mit Hut                                                                       

Sonntag,15.Sept., 15 Uhr

Lortzingclub, Lichtenrade, Lortzingstr.16, Bus 175

Verkehrter Verkehr

Lichtenrade wird auf den Kopf gestellt:  durch den Neubau der Dresdener Bahn, durch den Umbau der Bahnhofstraße, durch den Ausbau der Alten Mälzerei zum Kulturzentrum.

Auf den Kopf gestellt wird auch der Verkehr: Galt bisher das Leitbild der Autogerechten Stadt, verlangen jetzt auch die Radfahrer ihr Recht und ihren Schutz – wo aber bleiben die Schwächsten der Verkehrsteilnehmer, die Fußgänger, die Kinder, die Behinderten? Was muss geschehen, damit sich auch sie  in Lichtenrade gleichberechtigt und sicher bewegen können? Wie können S-Bahn und Busse ausgebaut werden, damit wir pünktlich und schnell und sicher zur Arbeit und in die Stadt kommen? Brauchen wir unsere Straßenbahn zurück oder gar einen U-Bahn-Anschluss? Und 30 Jahre nach dem Mauerfall warten wir noch immer auf vernünftige Bus-Verbindungen nach Mahlow-Blankenfelde!

Voranmeldung wäre schön: Tel.0163/34 17 053

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    www.salon.io/hermione


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen