Andere sind schon bei den ersten Weihnachtsmärkten, aber in Lichtenrader Dichterviertel steht erst einmal ein „Offenen Garagentrödel“ an.

Am 2. Dezember 2018 wird von 10 bis 18 Uhr im Rotenkruger Weg, Geibelstraße, Fontanestraße, Krusauerstraße, Humboldtstraße und angrenzenden Querstraßen an verschiedenen Garagen und Grundstücken kräftig getrödelt. Getrödelt wird alles rund um Haus und Garten. Möbel, Haushaltsgeräte, Musikinstrumente, Kleidung, Bücher, Spielzeuge, Gartengeräte und auch „selbstgebaute“ Adventsgestecke werden im Rotenkruger Weg 83 a im Angebot sein.

Alles ist organisiert und alle Anwohner im Dichterviertel Lichtenrade wurden aufgerufen, an diesem Trödel  teilzunehmen. Nach dem letzten Stand haben sich 14 Grundstücke gemeldet, aber sicher werden es noch mehr. „Die Werbekampagne läuft auf vollen Touren. Mit Sicherheit werden noch einige motiviert Ihre Trödelware anzubieten“, ist die Anwohnerin und Lichtenrader Künstlerin Sylvia Zeeck überzeugt.

Das Gebiet bewegt sich im Umkreis von einem Kilometer. Das kann man mit einem Spaziergang verbinden oder man besucht zusätzlich noch den Lichtenrader Lichtermarkt.

Es ist ein Beitrag für ein gutes nachbarschaftliches Zusammenleben und am Abend feiern hier und dort die Anwohner noch gemeinsam den Adventssonntag.
garagentroedel karte2018

Garagentrödel im Lichtenrader Dichterviertel

Sonntag, 2. Dezember 2018

10 bis 18 Uhr


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen