Liebe Lichtenrader_innen, liebe Interessierte rund um die Bahnhofstraße,
mit diesem Newsletter möchten wir Sie über Termine und Projekte im Gebiet informieren. Parallel finden Sie alle aktuellen Informationen auch auf der Internetseite:
www.az-lichtenrade.de

Ihr Team Aktives Zentrum Lichtenrade Bahnhofstraße
Sabine Slapa, Johanna Begrich, Sophia Clement, Lucas Elsner, Lisa Selmar, Niklas Steinert

Präsentation des Verkehrs- und Gestaltungskonzeptes am 13.07.2017

Am kommenden Donnerstag, dem 13. Juli, werden die beiden beauftragten Büros, IVAS und Rehwaldt Lanschaftsarchitekten, der Öffentlichkeit die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren. Neben dem Konzept wird auch der weitere Verlauf des Planungsprozesses im Rahmen der Veranstaltung vorgerstellt werden. Weitere Informationen zum bisherigen Verlauf des Planungsprozesses finden Sie hier.
Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr und findet im Ulrich-von-Hutten-Gymnasium, Rehagener Straße 35-37 statt.

Informationsveranstaltung zu den Entwicklungen in und um die Mälzerei am am 18.07.2017

Das Nutzungskonzept für die Alte Mälzerei, welches der Bezirk in Auftrag gegeben hat, wird am Dienstag den 18. Juli der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Außer dem Konzept, welches die Büros urbos und Kubeneck Architekten erarbeitet haben, wird die UTB Projektmanagement GmbH ihre Ideen für die städtebauliche Entwicklung des Areals um die Mälzerei und Haus Buhr vorstellen.
Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr und findet im Ulrich-von-Hutten-Gymnasium, Rehagener Straße 35-37 statt.

Kurzfassung der Spielleitplanung veröffentlicht

Die Ergebnisse der Spielleitplanung, welche 2016 für die Bahnhofstraße erarbeitet wurde, können nun in Form der einer Kurzfassung auf der Seite des Aktiven Zentrums heruntergeladen werden und liegen in gedruckter Form unter anderem im AZ Büro aus.

Einreichungsfrist für Gebietsfondsprojekte bis 15.09.2017

Über den Gebietsfonds können kleinteilige Maßnahmen mit bis zu 50 % der Kosten finanziert werden. Wohnen oder arbeiten Sie im Aktiven-Zentrum-Gebiet und haben Ideen, wie das Gebiet als Einkaufs- und Aufenthaltsort attraktiver werden kann? Dann bewerben Sie sich mit Ihren Projekten bis zum 15. September 2017!
 
Im Jahr 2016 wurden unter anderem drei Markisen, drei Schaukästen, vier Außenwerbeanalgen, drei Veranstaltungen sowie weitere Projekte über den Fonds finanziert. Mehr Informationen zu den geförderten Projekten aus dem Jahr 2016 können Sie hier nachlesen. Eine Finanzierung von Maßnahmen, welche zur  Barrierefreiheit beitragen, ist ebenfalls möglich. Das Geschäftsstraßenmanagement beantwortet Ihnen gerne Fragen und unterstützt Sie bei der Antragstellung!

An dieser Stelle möchten wir ausdrücklich auf das vereinfachte und beschleunigte Verfahren hinweisen. Projekte in diesem Verfahren können mit einer Fördersumme von maximal 250€ unterstützt werden. Die Anträge hierfür können jederzeit gestellt werden, eine Rückmeldung erfolgt innerhalb von zwei Wochen nach Eingang. Das Antragsformular zum vereinfachten sowie zum regulären Verfahren finden Sie hier.

Termine

16. Juni - 14. Juli 2017
Kunstfenster - Austellungen von Künstler_innen in teilnehmenden Geschäften der Bahnhofstraße

13. Juli 2017, 18:30 Uhr
Präsentation des Verkehrs- und Gestaltungskonzeptes für die Bahnhofstraße, Ulrich-von-Hutten-Gymnasium, Rehagener Straße 35-37

18. Juli 2017, 18:30 Uhr
Informationsveranstaltung zu den Entwicklungen in und um die Mälzerei, Ulrich-von-Hutten-Gymnasium, Rehagener Straße 35-37

25. Juli 2017, 19:00 Uhr
Sitzung des Gebietsgremiums, AZ Büro, Prinzessinnenstr. 31

09. August 2017, 19:00 Uhr
Treffen der Gewerbetreibenden, AZ Büro, Prinzessinnenstr. 31


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen