Viele neue Angebote in der Stadtbibliothek: Bitte beachten!

NEUES kurz und knapp: Hervorzuheben ist zum einen „Story to go – Geschichten zum Tagesausklang“, ein brandneues Projekt der professionellen Geschichtenerzählerin Rea Schoen, welches aktuell in mehreren Berliner Bibliotheken startet. Bei uns ist es am 2. September soweit. Zudem haben wir unseren Smartphone-Kursen ein völlig neues Format gegeben. Es handelt sich nun um einen Kompaktkurs mit 5 Unterrichtseinheiten inklusive Arbeitsbuch der Dozentin, welches demnächst auch im Buchhandel erscheinen wird. Zusätzlich wird es eine offene Fragestunde geben. Ein dritter wichtiger Programmpunkt ist unsere neu aufgelegte Schreibwerkstatt „Literarische Geselligkeit“ mit der Lichtenrader Krimi-Autorin Petra Tessendorf. Diese fortlaufenden Workshops (14-tägig) zu unterschiedlichen Themen, laden dazu ein, in geselliger Runde der schriftstellerischen Kreativität freien Lauf zu lassen.
stadtteilbibliothek lichtenrade moser

Das gesamte Angebote der Stadtteilbibliothek Lichtenrade im September 2019:

  • NEU: STORY TO GO – Geschichten zum Tagesausklang

montags | jeweils 17:00-17:20 Uhr | Termine: 02.09., 16.09., 07.10., 21.10., 04.11., 02.12.

in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade

Der Tag geht zur Neige. Wieder einmal war er prall gefüllt. Die Gedanken kreisen um dies und das und kommen nicht so recht zur Ruhe? Gerade kommen Sie in der Bibliothek an, halten kurz inne. Vielleicht möchten Sie dieses Mal nicht nur ein Buch oder eine Zeitschrift mitnehmen, sondern auch eine Geschichte? Oder zwei?

Dann fliegen Sie mit! Auf dem Geschichtenteppich, der Sie für 20-25 Minuten in eine andere Wirklichkeit entführt, an fremde Orte, in andere Leben, an die Sie so schnell kein Flugzeug bringt. Stellen Sie den inneren Kompass um, lassen Sie Ihre Gedanken eine Kurve drehen. Staunen Sie, lachen Sie, über die Geschichten aus aller Welt. Vielleicht sogar aus der Ihren?

Und dann kann er kommen: IHR Abend.

STORY TO GO, Geschichten zum Tagesausklang, erzählt von Rea Schoen, Geschichtenerzählerin, Theaterpädagogin und Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft, findet ab September an ausgewählten Montagen um 17 Uhr im Eingangsbereich der Bibliothek statt. Vorbeikommen, hören, genießen, entspannen. Der Eintritt ist frei.

Informationen: in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade oder unter Tel.: 90277-8286 (Mo-Fr, 11.00-19.00 Uhr)

  • 12. Lichtenrader Kunstfenster in der Stadtteilbibliothek

Zum Auftakt des Lichtenrader Kunstfensters 2019 lädt die Stadtteilbibliothek Lichtenrade am Freitag, dem 30. August, um 14:30 Uhr zur Vernissage.

Zudem präsentieren die drei Künstlerinnen Jutta Häntzschel, Bruni Strauß und Simone Richter während des gesamten Ausstellungszeitraums Ihre Werke in den Räumen der Bibliothek. Diese können während der Öffnungszeiten, werktags zwischen 11 und 19 Uhr, besichtigt werden. Erstmalig in diesem Jahr wird neben den ausgestellten Werken ein preisgekrönter Wettbewerb ausgelobt. Kommen Sie vorbei und stimmen Sie ab!

Lichtenrader Kunstfenster 2019: 31.08.2019-27.09.2019

Vernissage: Freitag, 30.August 2019, 14:30 Uhr, Stadtteilbibliothek Lichtenrade

  • Neue Smartphone-Kurse ab September

Am 9. September starten in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade zwei neue Kursformate, die Ihnen dabei helfen, Ihr Smartphone zu beherrschen.

Kursreihe: Wischen, tippen, drehen oder schütteln?

Grundlagen zu Bedienung, nützliche Apps, online mit dem Smartphone, alles rund um Fotos, WhatsApp und vieles mehr!

 • 5 Unterrichtseinheiten (inkl. Arbeitsbuch) als Komplettpaket

  • • immer montags
  • • 9.00 - 11.00 oder 13.30 - 15.30 Uhr
  • • kleine Gruppen mit max. 4 Teilnehmer*innen

Termine: 9.9. | 16.9. | 23.9. | 30.9. | 7.10. oder 14.10. | 21.10. | 28.10. | 4.11. | 11.11.

Kosten: 100 € für die komplette Kursreihe inkl. Arbeitsbuch

Wie ging das nochmal? Offene Fragestunde

Sie haben ein bestimmtes Problem oder eine Frage zu einer Funktion Ihres Smartphones und wissen nicht, an wen Sie sich wenden sollen? In der offenen Fragestunde kümmern wir uns um Ihre Anliegen.

  • immer montags
  • 11.30 - 13.30 Uhr
  • max. 10 Teilnehmer*innen

Termine: 9.9. | 16.9. | 23.9. | 30.9. | 7.10.

Kosten: 10 € pro Fragestunde

Informationen & Anmeldung: in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade oder unter Tel.: 90277-8286 (Mo-Fr, 11.00-19.00 Uhr)

  • NEU: Literarische Geselligkeit – Offene Schreibwerkstatt mit Krimi-Autorin Petra Tessendorf

jeden 2. Dienstag | jeweils 16:00-18:30 Uhr | ab 22. Oktober

in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade

Gemeinsames Schreiben setzt neue Lebensenergien frei und es macht viel mehr Spaß, die neu entdeckte Kreativität in der Gruppe zu erleben. Wie schön ist es, wenn man nicht allein vor dem leeren Blatt sitzt, sondern ringsum die Stifte in Bewegung sind. Und noch schöner ist es, sich anschließend anzuhören, welch unterschiedliche Ideen und Texte aus einer vorgegebenen Idee entstanden sind.

»Schreiben lernt man durch Schreiben«, sagt die Autorin Petra Tessendorf, die viele Jahre als Journalistin gearbeitet hat, bevor sie sich dem literarischen Schreiben zuwandte und den ersten Roman im dtv-Verlag veröffentlichte.

Die Schreibwerkstatt ist ein fortlaufender Workshop mit immer neuen Themen und Aufgaben:

  • • Erinnerungen sind nicht grau: Tagebuchschreiben, jeder Mensch hat eine Geschichte
  • • On Tour: Schreiben in der U-Bahn, Schreiben im Museum oder in der Hotel-Lobby …
  • • Freie Prosatexte, Satiren, Fabeln, Schreiben für Kinder, Lyrisches …
  • • Träumen und schreiben: Magie und Märchen, Schreiben mit Tarotkarten …

Und so manches mehr …

Für alle, die regelmäßig und nicht alleine schreiben möchten. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Allein die Lust zu schreiben reicht aus.

Kommen Sie zum Schnuppertermin am 22. Oktober 2019 von 16.00 bis 18.30 Uhr.

Kosten: 25 Euro pro Monat (ab November)

Anmeldung: in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade oder unter Tel.: 90 277-82 86 (Mo-Fr 11-19 Uhr)

weitere Infos: www.petratessendorf.de

  • Spielespaß für Jung und Alt

Regelmäßige Spielenachmittage für alle von 0-99 Jahren. Hier können Jung und Alt gemeinsam und in gemütlicher Atmosphäre bei neuen oder klassischen Spielen wetteifern und lachen.

jeden zweiten Donnerstag, 16 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade, ohne Voranmeldung.

TERMINE: 5. und 19. September 2019

  • Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren

Bilderbuchhelden ganz groß erleben – Vorlesen mal anders!

  1. September 2019, 16 Uhr

„Der Schusch und der Bär“ – von Charlotte Habersack und Sabine Büchner

Der reiche Bär ist äußerst misstrauisch seinen neuen Nachbarn gegenüber. Alle wollen nur an sein Geld, denkt er. Also macht er aus seiner Höhle eine richtige Festung. Als der Schusch ihn fragt, warum er denn eingesperrt sei, wundert er sich und erklärt ihm, dass er sich vor den anderen schützen muss. Ob der Schusch dem Bären seine albernen Vorurteile wohl austreiben kann?

  1. September 2019, 16 Uhr

„Dr. Brumm feiert Geburtstag“ – von Daniel Napp


Ach du Schreck! Dr. Brumm hat seinen eigenen Geburtstag vergessen. Dabei hat er seinen Freunden eine super Party versprochen. Und da sind auch schon die ersten Gäste. Jetzt hilft nur noch improvisieren! Doch seine Freunde merken schnell, dass er nicht vorbereitet ist. Ob es am Ende doch noch ein toller Geburtstag wird?


Alle Kinder ab vier Jahren sind herzlich zum Bilderbuchkino in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade eingeladen. Die Veranstaltungen sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Fit für die Straße

Unser Polizeiabschnitt informiert und berät am Donnerstag, dem 5. September 2019, von 13:00 bis 15:00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade.

  • Vorlesen für Kinder

Die regelmäßigen Vorlesestunden können zurzeit nicht wie gewohnt angeboten werden. Über Programmalternativen informieren wir Sie in unserem monatlichen Veranstaltungsflyer, auf unserer Homepage oder vor Ort in der Bibliothek. Besuchen Sie doch stattdessen einmal unsere spannenden Bilderbuchkinos für Kinder ab 4 Jahren oder unsere lustigen Spielenachmittage für Jung und Alt.

Stadtteilbibliothek Lichtenrade  ▪  Briesingstr. 6  ▪  12307 Berlin  ▪  Tel.  90277-8286

Öffnungszeiten:  Montag – Freitag von 11-19 Uhr


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.