40 Jahre Didis Weinvertrieb in Lichtenrade

Wein ist Didis Passion!

Ein vierzigjähriges Geschäftsjubiläum ist etwas ganz Besonderes! Dieter Tormanns (Jahrgang 1957) von „Didis Weinvertrieb“ blickt zufrieden auf seine lange Lichtenrader Geschäftsgeschichte zurück.

Didi, wie ihn fast alle Kunden nennen, geht in seinem Weinvertrieb voll und ganz auf. Mit Fug und Recht sagt Didi: „Das ist meine Passion geworden!“ Didi ist in Lichtenrade vielen bekannt und gut vernetzt. Kaum kann er, ohne angesprochen zu werden in Lichtenrade einkaufen gehen.

Dieter Tormann hat eine Bankkaufmann-Ausbildung absolviert und war später als studierter Handelspädagoge Berufsschullehrer. Vor etlichen Jahren musste er diese Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen aufgeben, obwohl er seinen Beruf mit den Jugendlichen sehr liebte. Das Weingeschäft hat er in dieser Zeit stets in seiner Freizeit geführt.

Gute und günstige Weine

Dieter Tormann bietet für seine Kundschaft gute und günstige Weine an. Da er ohne Zwischenhandel, ohne Personal und mit verhältnismäßig geringen Unkosten auskommt, kann er die Weine zu den Verkaufspreisen der Winzer anbieten.

Didis Jubiläumswein

Didis Probierstube ist gemütlich ausgestattet

Einige Male im Jahr besucht er Weinmessen, wo er alte und neue Kontakte knüpft und sich über aktuelle Entwicklungen informiert. Aber das Besondere ist, dass Didi auch jeden einzelnen Wein in seinem Angebot kennt und die Kundschaft ganz individuell, gerne auch bei einer Verkostung, berät. Momentan hat der Weinexperte circa 200 Weine im Angebot und hält immer Ausschau nach neuen edlen Tröpfchen. Didi besucht unregelmäßig die Winzer und kennt oft die Lagen der Weinanbaugebiete aus eigener Anschauung. So hat er sich mit den Jahren ein enormes Wissen angeeignet, dass er gerne an seine Kunden und Gäste weitergibt. Anhand der Rebstöcke auf seinem Grundstück erklärt er der Kundschaft gerne, wie das köstliche Gut von der Rebe in die Flasche kommt.

Und so fing alles an

Dieter Tormann lebt schon sehr lange in seinem Elternhaus. Seine Eltern zogen nach Lichtenrade, als Dieter 5 Jahre alt war. Die Eltern waren es auch, die Didi sozusagen an den Wein heranführten. Anfangs war bei den Tormanns nur so eine Art Zwischenlager für den Wein, der dann an Bekannte und Freunde weitergegeben wurde.

Die Eltern hatten viele Verwandte in Rhein-Hessen und wollten dann mal auch den Wein in Berlin genießen. Sie lernten den Winzer Keth aus dem südlichen Rheinhessen kennen und nahmen die ersten Flaschen mit nach Berlin. Bei einer größeren Nachbestellung kam der Winzer, damals noch relativ aufwendig über die Transitstrecke, nach Berlin. Bekannte und Verwandte der Eltern wurden angesprochen und die drauffolgende Bestellung auf 600 Flaschen erhöht. Dann wurde dem Winzer nach einer so langen Anreise die Auslieferung innerhalb von Berlin zu aufwendig.  So kam die Idee den Wein an eine zentrale Stelle in Berlin zu liefern und das dann von dort die Verteilung vorgenommen wird. Da Dieter Tormann als Handballtrainer beim VfL Lichtenrade zu der Zeit oft in der Stadt unterwegs war, erklärte er sich einverstanden, die Auslieferung in Berlin selbst vorzunehmen. Die erste Weinlieferung in Tormanns Haus passte noch unter die Tischtennisplatte im Keller, kann sich Didi noch lebhaft erinnern. Dieser Platz reicht schon lange nicht mehr. Bei der Auslieferung kam man ins Gespräch mit den Leuten. Die Mengen wurden mehr. Über viele Jahre war ausschließlich der Kontakt zum ersten Winzer Keth.

So lernte Didi nach und nach den Wein immer mehr kennen und schätzen. Aus dieser Leidenschaft entstand dann der Gedanke sich zumindest den eigenen Weinkonsum über den Vertrieb zu finanzieren. Das war dann der Start für Didis Geschäftsidee mit dem Weinvertrieb. Am 29. Mai 1979 war der Starttag von Didis Weinvertrieb, denn da war die erste Weinprobe. Mittlerweile hat Didi circa 25 Winzer im Angebot.

Didis Weinstube

Im Jahr 1999 wurde mit einem Anbau seine Weinstube und sein kleines gemütliches Weinparadies eingeweiht.

Didis Weinstube ist oft und gerne auch sein "Wohnzimmer"
Hier werden Jubiläen gefeiert, Kochevents und diverse Vereinssitzungen sowie Netzwerktreffen finden statt und natürlich sind die Weinproben bei Didi zum Geheimtipp geworden. Die Weinproben sind geschlossene Veranstaltungen, die gerne auf Nachfrage mit allem Drum und Dran von Didi organisiert werden. Oft finden diese Weinverköstigungen am Freitag statt und fesseln die Gäste über viele Stunden in Didis gemütlicher Probierstube. Didi verrät, dass dieser Ort auch sein wahres Wohnzimmer ist, wo er sich sehr oft und gerne aufhält.

40 Jahre und ein eigener Jubiläumswein

Zum 40-jährigen Jubiläum konnte Didi drei Kunden der ersten Stunde einladen. Er freute sich auch sehr, als eine Delegation des Vorstandes vom Unternehmer-Netzwerk Lichtenrade ihn zum Jubiläum besuchte. Seit Beginn des Unternehmer-Netzwerk im Jahr 2013 ist Didi dort Mitglied und stellt oft den Rahmen für die Vereinssitzungen.


Der Jubiläumswein ist ein ganz besonderer Höhepunkt geworden. Sein Ursprungswinzer Keth hat speziell für das Jubiläum nach den Vorgaben von Didi einen Cuvée kreiert, der sozusagen die Geschichte von Didis Geschäft wiedergibt. Mit der Scheurebe fing alles an, denn diese Rebsorte schmeckte den Eltern besonders gut. Dazu kam eine Geschmackskreation aus unterschiedlichen Weißburgundern, die schon den Wein zum 20-jährigen Jubiläum entsprach. Komplettiert wird der Wein durch die neugezüchtete Cabernet Blanc Rebsorte (eine sogenannte Piwi = Pilz widerstandsfähige Rebsorte), die den Bogen zur Neuzeit spannt. Nur 1.000 Flaschen wurden von diesem Jubiläumswein hergestellt. Die Kundschaft ist davon sehr begeistert und viele Flaschen davon haben schon den Besitzer gewechselt.

Didi weiß zu berichten, dass 2018 ein rundum außergewöhnlich gutes Weinjahr war. Auch für das Weinjahr 2019 sieht Didi positiv in die Zukunft. Didi Tormann ist sich bei seinen Weinen sowieso sicher: „Für jeden Kunden gibt es den richtigen Wein. Dass passt dann wie Topf und Deckel!“

Für die Zukunft wünscht sich Didi besonders Gesundheit. Das wünschen wir auch, denn ohne Didi kann man sich diesen besonders individuellen Weinvertrieb nicht vorstellen. Herzlichen Glückwunsch an Didi und seinen Weinvertrieb. Er ist eine echte Institution in Lichtenrade! Wir wünschen noch viele erfolgreiche Geschäftsjahre mit vielen leckeren Weinen.

Thomas Moser

Kontakt zu Didis Weinvertrieb: Dossestraße 4, 12307 Berlin-Lichtenrade

Telefon: 030 - 745 45 05

Mo bis Fr; 17 bis 19 Uhr und Samstag nach Vereinbarung

http://www.didisweinvertrieb.de

didi weinvertrieb lichtenrade 40 7

Weiterführende Links:

www.weingut-keth.de

https://www.un-lichtenrade.de


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen