KUNST trifft WEIN in Berlin-Lichtenrade, am Dorfteich, Alt-Lichtenrade, 3. – 5. Mai 2019

 … mit Geschnatter um den Dorfteich!

Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens. - Jean Paul

Nichts ist schöner, als Weine direkt beim Winzer zu probieren. Gelegenheit dazu bietet sich unter dem Motto KUNST trifft WEIN beim diesjährigen Frühjahrspendant zum herbstlichen Lichtenrader Wein- und Winzerfest am idyllisch gelegenen Dorfteich.

Neben den edlen Tropfen aus verschiedenen Anbaugebieten liegt dabei der Schwerpunkt auf Kunst und Kultur.

Bühnenprogramm …

Den musikalischen Anfang machen am Freitag Ulli & die Grauen Zellen (Fr., ab 16 Uhr).
Ulli Zelle 1
Der bekannte RBB-Reporter und Abendschau-Moderator Ulli Zelle singt mit beachtlichem Soul in der Stimme Rock- und Pop Songs der 60er und 70er Jahre., verpackt in gutes Entertainment. Die Gruppe entstand aus einer Idee von Ulli Zelle anläßlich seines 50en Geburtstages. Sein Traum, in einer Band zu singen, sollte an diesem Tag verwirklicht werden und als Stammgast der Gaststätte „Lentz“ am Stuttgarter Platz konnte er aus den dort verkehrenden Musikern seine Geburtstagsband zusammenstellen.

Mit kraftvoll gecoverten Erfolgshits aus vier Jahrzehnten Popgeschichte bringen Die Gabys (Fr., ab 20 Uhr) den Lichtenrader Dorfteich zum Kochen.
Die Gabys
Seit 25 Jahren sind die sieben Berlinerinnen eine feste Größe in der Berliner Musiklandschaft und stehen mit Disco Hits der 70er und 80er und legendären Soul- und Rockklassikern für Party pur. Es darf getanzt und (mit)gesungen werden.

Louisiana-Feeling kommt bei der Cajun- und Zydeco-Band Colinda (Sa, ab 16 Uhr) auf. Die Berliner Band spielt in der Besetzung mit Geige, Akkordeon, Gitarre und Waschbrett Musik aus den „Swamps“ des Mississippi-Deltas und zeigt, dass man auch im Berliner Sumpf mit Two-Steps, Walzer und Polkas den Bären zum Steppen bringt.

Samstagabend in einem Club in Chicago: Im schummrigen Licht der Bühne tummeln sich zahlreiche Besucher, auf der Bühne beginnen die Musiker ihre Samstagabendshow. Nach dem ersten Song geht der Gitarrist ans Mikro und kündigt den Sänger der Band an und ein Abend mit bester Bluesmusik beginnt. Wem jetzt der Weg ins Mutterland des Blues zu weit ist, muss auf einen solchen Abend keineswegs verzichten, ein Abstecher zum Lichtenrader Dorfteich sorgt für den gleichen Unterhaltungswert. „Good Time Blues“ ist nämlich die beste Umschreibung für die Musik von EB Davis & The Superband (Sa, ab 19 Uhr).
Eb Davis  the Superband
Als Mitglied der Drifters kam der amerikanische Blues- und Soulsänger Ebylee Davis, der vorher mit Leuten wie Rufus Thomas, Wilson Pickett und Isaac Hayes gespielt hatte, nach Europa. Hier gründete er in den 90er Jahren seine Superband, mit der er inzwischen auf mehr als 700 Konzerte in über 60 Ländern zurückblickt. Und bei aller Verbundenheit mit den Wurzeln des Blues spannt er mittlerweile den musikalischen Bogen über den Rock’n’Roll bis hin zum Soul.

Den Abschluss bilden More Town Soul (So, ab 17 Uhr). Wie der Name schon andeutet, hat sich die 10-köpfige Berliner Band mit teilweise Lichtenrader Wurzeln dem Soul aus den großen Zeiten der Wilson Picketts, Aretha Franklins und James Browns verschrieben. Mit tollen Soul-Stimmen und fetzigen Bläsersetzen sorgen sie für Party-Stimmung am Lichtenrader Dorfteich.

Straßenkunst …

Aber was wäre ein Straßenfest ohne Streetacts? Aus Frankreich kommt Gilbert, le Saltimbanque de Paradis, einer der letzten Vertreter jener fast ausgestorbenen Spezies von Artisten, die mit ihren sensationellen und auch kuriosen Darbietungen auf der Straße das Publikum in ihren Bann zogen.

Er fasziniert das Publikum mit Zaubertricks und komischen Nummern, begleitet von der kleinen imaginären Flohdame Fifine, die mit waghalsigem Salto von einem hohen Turm ins Wasserbecken springt. Und niemand speit so großartige Feuerfontänen wie Gilbert, der einst vor dem Pariser Centre Pompidou die Straßenartistenszene organisierte und schon mit vielen Großen dieser Welt wie Audrey Hepburn, Anthony Perkins oder den Bee Gees gearbeitet hat.
Gaense1
Ein Tambour, ein Tambour-Major und eine Gruppe Toulouser Gänse: Mit Trommel­geräuschen, Gepfeife, Geschnatter und anderen musikalischen Klängen ziehen, oder besser gesagt watscheln, sie rund um den Lichtenrader Dorfteich und sorgen so bei Jung und Alt für Begeisterung. Die Gänsekapelle (Sa und So, 14, 15, 16 und 17 Uhr) ist eine einzigartige Mischung aus Menschlichem, Tierischem und Musikalischem!

und Kunsthandwerk …

Last but not least verwandelt sich der Lichtenrader Dorfteich wieder in eine lebendige Kunstmeile. Töpfer, Maler, Mode- und Schmuckdesigner stellen hier ihre Produkte aus, lassen sich bei der Arbeit über die Schulter schauen und verkaufen ihre selbst gefertigten Kunst-Stücke an Ort und Stelle. Genau das Richtige, um sich rundherum auszustatten, denn ob praktisch-schön, überraschend-edel oder überflüssig-genial - sie haben immer eines gemeinsam: Sie sind originell - und - original!
Buehnenprogramm KTW 2019 DINA6 31
Programm

Fr.  14:00 Uhr: Eröffnung

Fr.  16:00 - 18:00 Uhr: Ulli & die Grauen Zellen – singen Kinks, Rolling Stones, Beatles, Otis Redding, …

Fr.  20:00 - 22:00 Uhr: Die Gabys – Rock- und Pop-Hits aus vier Jahrzehnten

Sa. 16:00 – 18:00 Uhr: Colinda – Cajun & Zydeco

Sa. 19:00 - 22:00 Uhr: EB Davis & the Superband – Goodtime Blues with a whole lotta Soul! 

So. 12:00 – 13:00 Uhr: Panik Stompers

So. 15:00 – 16:00 Uhr: Bigband der Musikschule Spandau

So. 17:00 - 20:00 Uhr: More Town Soul – Best of Soul

Sa. und So. – ganztägig: Die Gänsekapelle und Gilbert – le Saltimbanque du Paradis

Auf einen Blick

Datum:
                        Freitag, 3. Mai 2019, 14.00 – 23.00 Uhr
                        Samstag, 4. Mai 2019, 12.00 – 23.00 Uhr
                        Sonntag, 5. Mai 2019, 12.00 – 20.00 Uhr

Ort:                 am Dorfteich, Alt-Lichtenrade, 12309 Berlin

Eintritt:          umsonst & draußen

ÖPNV:            S-Bhf Lichtenrade, Bus 175, 275, 176, M76, X76

LINK: Kunst trifft Wein war 2018 ein voller Erfolg!


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen