Lichtenrade und die Städtepartnerschaft von Barnet mit dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg: Eine wichtige Straße in Lichtenrade (vom Lichtenrader Damm bis zum Schichauweg) wurde nach der britischen Stadt Barnet benannt.
ampel barnet lichtenrader damm 3
Foto: Thomas Moser

Bezirksbürgermeisterin zu Gedenkfeierlichkeiten zum Ende des I. Weltkrieges in Partnerstadt Barnet

Auf Einladung von Reuben Thompstone, dem Bürgermeister des London Borough of Barnet, besuchte Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler unseren Londoner Partnerbezirk. Der Aufenthalt in Barnet war geprägt von tiefer Gastfreundschaft und großem gegenseitigem Verständnis.
533 Bezirksbuergermeisterin zu Gedenkfeierlichkeiten zum Ende des I. Weltkrieges in Partnerstadt Barnet
Zepterträger Barnet, Partnerschaftsbeauftragte TS, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, Frau des Bürgermeisters von Barnet, Bürgermeister Reuben Thompstone, Stellvertretenden Landrätin von Siegen-Wittgenstein Jutta Capito, Stellvertretender Bürgermeister von Chaville Hervé Lievrè und Partnerschaftsbeauftragte SW (v.lks.n.re. Copyright: London Borough of Barnet)


Angelika Schöttler nahm dort an den Feierlichkeiten zum Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren teil. Dieses Ereignis wurde am letzten Wochenende auf sehr beeindruckende Weise begangen. Nach der bewegenden Kranzniederlegung am Denkmal für die Gefallenen dieses Krieges in Hendon fand ein feierlicher Gottesdienst in der St. Pauls Kirche von Mill Hill statt. Am Abend wurden Leuchtfeuer in einem Pfadfindercamp von High Barnet entzündet.
533 Bezirksbuergermeisterin zu Gedenkfeierlichkeiten zum Ende des I. Weltkrieges in Partnerstadt Barnet 2
Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler mit Hervé Lievrè, dem Stellvertretenden Bürgermeister von Chaville und Kindern beim Anzünden einer Kerze während des Gedenkgottesdienstes in der St. Pauls Kirche von Mill Hill (Copyright: London Borough of Barnet)

In ihrer Rede hob Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler die heute enge Freundschaft zwischen den früheren Kriegsgegnern hervor und sprach sich für die Vertiefung der Zusammenarbeit der Partnerbezirke aus. Aktuell sind Mitarbeiter_innnen im Rahmen des Qualifizierungsprojektes LoGo! Europe zu vierwöchigen Praktika nach Barnet gereist, und Jugendliche aus Barnet haben bereits mehrfach am REC-Jugendfilmfestival teilgenommen. Diese Aktivitäten könnten noch weiter ausgebaut werden, so Angelika Schöttler. Zur Fortsetzung des anregenden Austausches sprach die Bezirksbürgermeisterin gegenüber dem Bürgermeister von Barnet eine Einladung nach Tempelhof-Schöneberg aus.

Die Partnerschaft zwischen dem London Borough of Barnet und Tempelhof-Schöneberg (dem früheren Tempelhof) besteht bereits seit 1955. Das verbindende Element war der Flughafen Hendon und der Flughafen Tempelhof. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Hendon befindet sich heute das Royal Air Force Museum. Mit dem Umzug des Alliiertenmuseums nach Tempelhof wird es daher eine weitere Gemeinsamkeit geben.

Der Brexit war an diesem Wochenende - zumindest in Barnet - kein Thema. (BA T-S)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen