Polizeimeldung vom 01.11.2018
Im Fall des niedergestochenen Kriminalbeamten vom 24. Oktober 2018 wenden sich die Ermittler mit der Bitte um Mithilfe nun an die Öffentlichkeit. Der Polizist konnte mittlerweile das Krankenhaus verlassen und befindet sich auf dem Weg zur Genesung.

Die Ermittler fragen:

  • Wer hat sich am Mittwoch, den 24. Oktober 2018, in der Zeit zwischen 20.15 und 20.30 Uhr in der Kettinger Straße unweit des S-Bahnhofes Schichauweg aufgehalten und dort verdächtige Beobachtungen gemacht?
  • Wer hat den Angriff auf den Kriminalbeamten beobachtet?
  • Wer hat die eintreffenden Polizeibeamten zu dem verletzten Kollegen geführt?
  • Wem ist zur Tatzeit in der Kettinger Straße eine rennende Person aus Richtung S-Bahnhof kommend aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 4, in der Eiswaldtstr. 18, in 12249 Berlin-Lankwitz unter der Rufnummer (030) 4664-473315 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
velo2018 34 Polizei Berlin 1

Erstmeldung Nr. 2249 vom 25. Oktober 2018: Polizeibeamter niedergestochen
Ein unbekannter Täter stach gestern Abend einen Polizisten in Lichtenrade nieder. Nach ersten Erkenntnissen bemerkte der Kriminalpolizist gegen 20.20 Uhr auf dem Weg nach Hause in der Kettinger Straße einen Mann, der an dem Fahrrad des Beamten hantierte, welches an einem dortigen Fahrradparkplatz angeschlossen war. Der 44-Jährige gab sich als Polizeibeamter zu erkennen, versetzte sich in den Dienst und schritt zur Festnahme des Unbekannten, als dieser sofort mit einem Messer zustach. Schwer an Rumpf und Bein verletzt, musste er den Angreifer loslassen und ging zu Boden. Der Messerstecher flüchtete in Richtung Fontanestraße. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten in eine Klinik, wo er nach sofortiger Operation stationär verbleibt. Eine Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Die Ermittlungen führt das zuständige Kommissariat der Polizeidirektion 4.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen