Am 12. September 2018 fand außerplanmäßig die Unterbrechung des S-Bahnverkehrs zwischen Lichtenrade und Blankenfelde statt. Zwei herrenlose Koffer wurden in der Lichtenrader Briesingstraße an einem Zaun in der Nähe des Bürgeramtes gefunden.
rodung dresdner bahn Christopherus2018
Foto-Archiv Thomas Moser (nach den Rodungsarbeiten); Kofferfund auf der anderen Seite der Gleise
Auf Nachfrage von rbb 24 und dem Tagesspiegel bei der Berliner Polizei hieß es, dass nach Prüfung durch Kriminaltechniker festgestellt wurde, dass die Koffer harmlos mit Kleidung gefüllt waren. Somit musste es gar nicht zu der von S-Bahn Berlin befürchteten „Bombenentschärfung“ kommen.
S Bahn Twitter Bombenalarm
Die Meldungen der Bahn wurde über Twitter veröffentlicht.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen