SSV und VfL Lichtenrade bitten zum Traditionslauf

Zum 35. Mal lockt am Sonntag, 3. Juni, die „Lichtenrader Meile“ Läufer aus ganz Berlin an, zumal wieder wertvolle Punkte im Rahmen des Berlin-Cups gesammelt werden können. Die Lichtenrader Meile ist hierbei der 7. Lauf in der Berlin-Cup-Serie. Jugendliche ab 16 Jahren werden über 7,5 km, Erwachsene über 15 km gewertet.

Neu seit 2016 ist auch eine BCWertung für Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren über 2 km. Die Zeitnahme erfolgt bei allen Läufen mit einem elektronischen Zeitnahmesystem, das korrekte Platzierungen und eine schnelle Auswertung sicherstellt. Die elektronische Zeitwertung erfolgt mit einem Chip in der Startnummer. Ausgegeben werden die Startnummern am Veranstaltungstag ab 7.30 Uhr am Nachmeldestand gegen Vorlage eines Zahlungsbeleges. Wichtig ist es, die Startnummern nicht zu knicken, denn dadurch könnte der Chip beschädigt werden. Die Startnummern sollten nach dem Lauf wieder zurückgegeben werden. Die zahlreichen Helfer sind bei der Abnahme der Nummern behilflich.

Ausgerichtet wird die Lichtenrader Meile gemeinsam vom SSV und VfL Lichtenrade – wieder freundlich unterstützt von Edeka Gayermann. Das Startgeld beträgt – je nach Lauf – 2,50 bis 10 Euro. Wer sich noch nicht angemeldet hat, bzw. die Startgebühr nicht entrichtet hat, kann sich noch am Veranstaltungstag bis kurz vor dem jeweiligen Start mit einer zusätzlichen Gebühr von 2 Euro nachmelden. Am Veranstaltungstag können alle Ergebnisse ab dem späten Nachmittag im Internet eingesehen werden. Mit einem Klick auf den jeweiligen Namen in der Ergebnisliste kann jeder Teilnehmer seine persönliche Urkunde einsehen und bequem zu Hause ausdrucken. Während der Veranstaltung können Urkunden nur für die Siegerehrungen ausgegeben werden. Auf Nachfrage gegen Ende der Veranstaltung werden einzelne Urkunden aber auch direkt vor Ort ausgedruckt.

Start und Ziel ist jeweils der Werzalit- Parkplatz (Imhoffweg/Schichauweg 52). Die Strecke führt über den Müllberg im Freizeitpark Marienfelde. Während der Veranstaltung können sich alle Teilnehmer und Besucher mit Kaffee und Kuchen, Grillwürstchen und Getränke stärken. Die kostenlose Versorgung aller Sportlerinnen und Sportler mit Tee und Wasser ist gewährleistet. Wasserversorgung gibt es auf der Strecke und im Ziel. Die Erste-Hilfe-Versorgung erfolgt über Motorrad und Sanitäter. Toiletten befinden sich in Start- und Ziel-Bereich. Die Klasse „Bambini I“ über 500 Meter für die Jahrgänge 2012 und jünger (Mindestalter 3 Jahre) startet um 8.30 Uhr. Über die Distanz von 1 Kilometer startet die Klasse „Bambini II“ für die Jahrgänge 2009 bis 2011 um 8.40 Uhr. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2003 und jünger starten um 8:50 Uhr über 2 Kilometer. Über die Distanzen 7,5 und 15 Kilometer starten die Klassen „Jungend“ (Jahrgänge 1999 bis 2002) und die Jahrgänge 1998 und älter um 9.30 Uhr. Die 7,5 Kilometer Walking- Strecke für alle Jahrgänge wird um 9:35 Uhr freigegeben und die 7,5 Kilometer Nord-Walking-Gruppe beginnt um 9.40 Uhr. Nordic- Walking und Walking sind Sportarten, bei denen der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund stehen soll. Nordic- Walker und Walker erhalten eine personalisierte Soforturkunde mit Angabe der absolvierten Zeit jedoch ohne Wertung durch den Veranstalter. Alle Walker werden um rücksichtsvolles Verhalten auf der Strecke und um Hintereinandergehen gebeten - besonders an engen Stellen des Kurses, damit die Läufer nicht behindert werden.

Für die An- und auch Abreise zum Imhoffweg/Schichauweg 52 sollte man sich über Sperrungen im Zusammenhang mit der parallelen ADFC-Sternrundfahrt informieren. Am einfachsten ist die Anreise mit der S-Bahn (S2 bis Schichauweg, von dort ca. 800 m).

35. Lichtenrader Meile Start und Ziel: Werzalit-Parkplatz So., 3. Juni, ab 7.30 Uhr www.lichtenrader-meile.de


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen