Berlin-Lichtenrade, 12. Mai 2018 Seit circa 16 Uhr wird in Lichtenrade ein 3-jähriges Mädchen vermisst. Die Polizei machte Lautsprecherdurchsagen und seit Stunden suchen viele Lichtenraderinnen und Lichtenrade, die besonders über die sozialen Netzwerke aktiviert wurden, überall in Lichtenrade. Jeder Stein wurde quasi umgedreht. Bei meiner persönlichen Suche traf ich viele Menschen und sprach mit ihnen. Mit Auto, PKW und zu Fuß sind sie auch im Umland, in Mahlow und in Blankenfelde unterwegs, zumal nicht ausgeschlossen werden kann, dass das Mädchen auch mit der S-Bahn gefahren ist. Die Suche der vielen Lichtenrader ist beeindruckend und zeigt, wieviel Interesse an den Mitmenschen besteht. Sehr erfreulich!

Ich habe die Polizei um nähere offizielle Angaben gebeten, die ich gerne teile, sofern ich sie erhalte.

Um 21 Uhr kam die Meldung über Facebook, dass das Mädchen wieder bei der Mutter ist.

polizeihubschrauber
polizei Berlin

Thomas Moser (auch Fotos)


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen