Auch die Lichtenrader Internetzeitung und der Kiezreporter berichteten kürzlich vom Brand in Lichtenrade. Nun ist eine größere Spendenaktion angelaufen. Gebündelt werden die Aktivitäten auf der neuen Facebook-Seite "Ein Herz für Lichtenrade".Eine schöne Idee hatte auch gleich Pascal Ryback; in Kürze soll den Feuerwehrleuten von der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenrade für ihren Einsatz gedankt werden.

Zum Thema Sachspenden gibt es in der Lichtenrade-Gruppe von Anneliese Hachmann weitere Hinweise.

Zum Thema Geldspenden haben sich die SPD-Abgeordnete Melanie Kühnemann (MdA), ihr Bürgerbüro und Niels Dettmer, der Kupferklopfer und Betreiber der Facebook-Seite "Berlin-Lichenrade - Die Original Gruppe", zusammengetan und gleich einen Spenden-Café am 27.1. von 15-18 Uhr organisiert (siehe unten).

Ein Nachmittag für Lichtenrade - „Jeder Cent hilft“

Der Spendennachmittag von „Niels der Kupferklopfer“ und dem Bürgerbüro Melanie Kühnemann (MdA) zugunsten der Bewohner des Brandhauses in der Marienfelder Straße 82 in Lichtenrade.

Wann: Samstag 27. Januar von 15 – 18 Uhr

Wo: Bürgerbüro Melanie Kühnemann, John-Locke-Straße 19, 12305 Berlin

Es gibt Kaffee und Kuchen gegen eine kleine Spende.

Es gibt Glücksbringer von „Niels der Kupferklopfer“ gegen eine kleine Spende!

Es gibt eine handgefertigte Kupferrose zum Versteigern!

Öffnen Sie Ihr Herz und Ihr Portemonnaie für einen guten Zweck – für Lichtenrade!

Wir freuen uns auf Sie!

Niels der Kupferklopfer

Melanie Kühnemann und Ihr Team vom Bürgerbüro

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Lichtenraderinnen und Lichtenrader,

sicherlich haben Sie von dem furchtbaren und für die Bewohner verheerenden Brand am Samstagabend in der Marienfelder Straße Nahe des Dorfteiches gehört oder gelesen. Eine Frau steht vor dem Nichts, andere Bewohner sind durch den Brand und/oder die Löscharbeiten betroffen. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute Nachricht ist: Lichtenrade hält zusammen. Sei es durch Sach- und Kleiderspenden, durch ein extra eingerichtetes Konto für die eine Frau oder durch die Spendenaktion von "Niels der Kupferklopfer" und meinem Bürgerbüro. Wir sammeln ab morgen Geld in meinem Büro, um allen Betroffenen zu helfen. Zudem veranstalten wir einen Spendennachmittag mit Kaffee und Kuchen am kommenden Samstag, den 27.1. von 15-18 Uhr. Ich bin überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Lichtenraderinnen und Lichtenrader und hoffe, Sie am Samstag zu sehen. Jeder Cent hilft!

Vielen Dank und herzliche Grüße Ihre Melanie Kühnemann - Abgeordnete aus Lichtenrade: eine von hier!



Beim Flohmarkt in der John-Locke-Siedlung am 2.9.2017 trafen sich Melanie Kühnemann und Niels Dettmer...



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen