Im Volkspark Lichtenrade fand einen Tag vor der Bundestagswahl am 23. September 2017 das beliebte Erntedankfest und Kinderfest statt.



Angeboten wurden viele abwechslungsreiche Spiele und Angebote für Kinder, die voller Begeisterung angenommen wurden.

BVV-Vorsteher Stefan Böltes informiert sich mit seiner Familie bei den Lichtenrader Imkern.
Der Lichtenrader Imkerverein zeigte wieder Bienenvölker und bot die heimische Imkereierzeugnisse an.

Gisela Spranger mit ihren leckeren Marmeladen zum Wohl des Volksparkvereins...

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler war auch in Lichtenrade. Volksparkchef Wolfgang Spranger begrüßt die Gäste.

Kuchen, Kaffee sowie Spezialitäten vom Grill, Bier vom Fass, Weine und alkoholfreie Getränke wurden angeboten und sorgten gut für das Wohl der Besucherinnen und Besucher. Kürbisse und Obst sowie Marmeladen konnten erworben werden.

Informationsstände der Parteien warben ein letztes Mal vor der Wahl um die Gunst und die Stimme der Wählerinnen und Wähler.

Das Fest ist mit viel Liebe organisiert und zeichnet sich durch starken Kiezbezug aus. Eine kleine aber feine Veranstaltung, die ohne viel Aufgeregtheit gut bei den Besuchern ankam.


Volksparkverein bedankt sich für die vielen Spielplatz-Spenden

Der Verein Volkspark Lichtenrade nahm die Gelegenheit wahr, sich für die Unterstützung der Sanierung und der Erweiterung des Spielplatzes zu bedanken.



Von Family & Friends die fas schon Lichtenrader Stefan Piltz und Claudia Scholz
Besonderen Dank geht an Claudia Scholz von Family & Friends e.V., die in enger Kooperation mit Lichtenrader Initiativen mittlerweile das jährliche Wein- und Winzerfest präsentieren. Family & Friends ist aus einer Spielplatzinitiative entstanden und zeigt mit großen Einsatz immer wieder ein Herz für die Kinder. So wurde über eine Online-Abstimmung, bei der viele Lichtenrader sich ins Zeug gelegt haben, ein Preisgeld von 1000 Euro gewonnen. Die Fanta-Spielplatz-Initiative wurde von Fanta und dem Deutschen Kinderhilfswerk getragen.

Angelika Heigl vom Vorstand der Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße steckt bei der Kunstaktion noch Geld in die Spendendose.
Die letzte großzügige Spende für den Spielplatz wurde auf dem diesjährigen Weinfest von der Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße überreicht. Die Aktionsgemeinschaft hat sich in letzter Zeit schon öfters in Sachen Volksparkunterstützung großzügig gezeigt.

Melanie Kühnemann war auch im Volkspark
Auf dem Trödelmarkt von Stadt und Land im John-Locke-Kiez hat die Abgeordnete Melanie Kühnemann (MdA) und ihr dort beheimatetes Bürgerbüro für den Spielplatz gesammelt. Bei einer Kunstaktion auf der Bahnhofstraße kamen fast 250 Euro zusammen. Das Ente-Kult-Auto von Citroën wurde dabei von Lichtenrader Kids mit Unterstützung der Künstlerin Sylvia Zeeck besprüht.

Weitere Spenden kamen von Tobias Stahl, Geschäftsführer von „Die Kurve", vom Lichtenrader Imker Christian Marscheck und vom Lichtenrader Gospelchor. So gibt es jetzt schon eine schöne neue Schaukel. Mit öffentlichen sogenannten FEIN-Mitteln wurde der Sand unter der Schaukel ausgewechselt. Für weitere Veränderungen bei den Sprungfeder-Pferden und für die Einrichtung von Kletter- und Rutschmöglichkeiten wird weitergesammelt. Hoffnung hat man, dass sich auch die Bezirksverordnetenversammlung aus Sondermitteln etwas an den Kosten beteiligt.

Volksparkchef Wolfgang Spranger dankt den vielen auch ungenannten Spenderinnen und Spendern: „Wir hätten dies mit eigenen Mitteln niemals geschafft!“

Für den Spielplatz kann auch direkt an den Volksparkverein gespendet werden. Spendenbescheinigungen werden auch ausgestellt. Die Bankverbindung des gemeinnützigen Trägervereins Lichtenrader Volksparks ist: IBAN: DE38 1001 0010 0447 4531 08 BIC: PBNKDEFFXXX

Thomas Moser

Weitere Fotos:

Die ehemalige BVV-Vorsitzende Petra Dittmeyer unterstützt gerne den Volkspark Lichtenrade. Hier mit Manfred Könings.

Lustige Holztiere für eine Spende...

Waldemar Porzezinski vom Volkspark bastelt die Kunstwerke, übrigens auch schöne Ringe aus Naturmaterialien...

Die drei Damen finden sie toll...

Dieter Tormann von Didis Weinvertrieb aus Lichtenrade bringt leckere Tröpfchen an die Frau und den Mann.
Von der Politik waren auch Direktkandidaten für die Bundestagswahl dabei:

Dr. Jan-Marco Luczak (CDU)

Mechthild Rawert (SPD)

Dr. Alexander King (Die Linke)
von Bündnis 90/Die Grünen gab es auch einen Stand.

Vom Tempelhofer Journal sucht Marlies Königsberg immer ein neues Motiv.